© Facebook / City Farm Augarten

Bio - Mittsommer-Jungpflanzenmarkt

Schon wieder ein Jungpflanzenmarkt? War der nicht gerade, Anfang Mai? Ja schon, doch getreu unserem Motto vom 4-Jahreszeiten-Gärtnern bieten wir in jeder Saison die passenden Jungpflanzen an. Denn wer im Herbst und Winter köstliche und spannende Spezial-Kohlsorten und andere Gemüse-Besonderheiten ernten und genießen möchte, muss jetzt im Hochsommer pflanzen. MITTSOMMER-JUNGPFLANZENMARKT Unser Sortiment: * Kohlraritäten: Palmkohl, Grünkohl, Zierkohl in diversen Sorten, Ewiger Kohl, Flower sprouts, Sprouting Broccoli * Kohl-Klassiker: Brokkoli, Karfiol, Kohlrabi, Sprossenkohl, Spitzkraut * Sommer-Besonderheiten und Herbstgemüse: Knollenfenchel, Mangold, Rote Rüben, Sommerportulak, Sauerampfer, Cardy (Artischockenverwandte) * Blattgemüse: Endivien, Radicchio, italienische Zichorien, Zuckerhut, und natürlich wieder Pflücksalate Verkaufstage: Freitag 1. Juli 11:00-18:00 Uhr Samstag 2. Juli 11:00-18:00 Uhr Keine Anmeldung erforderlich! Nur Barzahlung möglich. Infos auch unter: https://www.cityfarm.wien/jungpflanzenmarkt/?preview_id=12809&preview_nonce=b7337b157c&_thumbnail_id=-1&preview=true
City Farm Augarten
1020 Obere Augartenstraße 1/8

Alsergrunder Kultursommer - Cyanotypie Workshop: Auf den Spuren von Anna Atkins

Die Cyanotypie, auch als Blaudruck bekannt, ist eines der ältesten fotografischen Edeldruckverfahren. In diesem Workshop erfahren wir zunächst geschichtliche Hintergründe zur Cyanotypie und lernen mit Anna Atkins (1799-1871) eine Pionierin der Fotografie kennen, die fasziniert von der Natur atemberaubende Bilder mittels dieser fotografischen Technik geschaffen hat. Im Praxisteil stellen wir dann unsere eigenen Cyanotypien her.
Wien - Alsergrund

Therapeutische Cartoons

Ausstellung in der Galerie der Komischen Künste. Wie sieht Psychoanalyse beim Werbepsychologen aus? Woran erkennt man einen Psychiater beim Blind Date? Und was machen eigentlich Löffel bei der Sexualberatung? Diesen und anderen Fragen gehen die besten Cartoonisten des deutschen Sprachraums (und zwei Gastzeichner aus den USA) in dieser Ausstellung nach. Damit hätte wohl auch Sigmund seine Freud gehabt
Galerie der Komischen Künste im MuseumsQuartier/Quartier21
1070 Museumsplatz 1

Geoffrey James: Soziale Räume Joze Plecnik in Ljubljana

Eröffnung am 29. Juni um 19 Uhr. Der bekannte kanadische Fotograf Geoffrey James spürt dem Vermächtnis von Joe Plečnik und seiner Transformation von Ljubljana als Gesamtkunstwerk nach. Dabei legt er die sozialen und sinnlichen Aspekte frei, die selten in die Architekturfotografie von Plecniks Werk Einzug gefunden haben. Veranstaltung in englischer Sprache.
Az W Architekturzentrum Wien - MuseumsQuartier
1070 Museumsplatz 1

Tschauner Bühne 2022 - Komm ein bisschen mit nach Italien

Schlagerrevue mit Hits aus den 50er und 60er Jahren. Eine mitreißend musikalische Mischung mit dem unbändigen Lebensgefühl in der Zeit des Wirtschaftswunders und mit italienischem Touch. Hier ist Nur der Bossa Nova an allem schuld und strahlende Weiblichkeit führt Tipi-tipi-tipso ihren Teeny-Weeny-Strandbikini aus und träumt Eventuell auch mit Zwei kleinen Italienern von den Süßesten Früchten. Garantiert jugendfreie Unterhaltung für die ganze Familie.
Tschauner Bühne
1160 Maroltingergasse 43

A scheene Gschicht

Die Künstlergruppe "Wien International" bringt mitreißende Musik und feinen Schmäh aus Wien. Sängerinnen und Sänger wie Yuko Mitani, Xenia Galanova, Daniela Haas, Martin Ganthaler, Damenspitz u.a., am Klavier begleitet vom Komponisten Kuno Trientbacher sorgen für musikalischen Schwung mit klassischen und neuen wienerischen Liedern. Der Schriftsteller und Kabarettist Gerhard Blaboll, von dem viele der Liedtexte stammen, sorgt dazwischen für beste Stimmung.
Kellergwölb
1160 Thaliastraße 12

Ausstellung - SCHINDLER HOUSE LOS ANGELES. Raum als Medium der Kunst

Anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums des Schindler House, Los Angeles (Rudolph M. Schindler, 1922), widmet das MAK seiner Expositur eine Ausstellung, die Schindlers Auffassung von Kunst, Architektur und Design reflektiert. Die Ausstellung (30. März 31. Juli 2022) zitiert Schindler selbst, der "Raum als Medium der Kunst" verstand. Gezeigt werden Skulpturen, Installationen, Objekte, Fotografien, Videos und Projekte von österreichischen und internationalen KünstlerInnen, die Schindlers Formensprache und Ideen beleuchten und deren Positionen in die Geschichte des Hauses eingeschrieben sind.
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst
1010 Stubenring 5

Besuchszeit

Schauspiel von Felix Mitterer. Besuchszeit ist eines der erfolgreichsten Stücke von Felix Mitterer. Das Stück fasziniert den Zuschauer dermaßen, da Situationen gezeigt werden, die jeder kennt. Ein Standardwerk der österreichischen Literatur!
Theater-Center-Forum
1090 Porzellangasse 50

In die weite Welt hinein

Zenith Productions für Theater u. Musik lädt wieder zu Freiluft-Sommertheater 
in den stimmungsvollen Innenhof des Volkskundemuseums Wien Gartenpalais Schönborn. Vom 15. Juni bis 14. Juli 2022 gibt es 13 Vorstellungen, gerichtet an Erwachsene sowie an Kinder ab 7 Jahren. Erzählt wird die Geschichte zweier Kinder, die sich kein Musikinstrument leisten können. Eine gute Fee (oder ist es doch eine böse Hexe?) hat die Lösung: Sie gibt dem Buben eine Geige im Austausch für das Herz des Mädchens
Österreichisches Museum für Volkskunde Gartenpalais Schönborn
1080 Laudongasse 15
Künstler Reinhard Winter  Reinhard Winter

Die Kunst der Form: Eine skulpturale Entdeckungsreise

Skulpturen, Plastiken und Reliefs auf über 600 m2: Stein trifft auf Metall trifft auf Holz. 4 Gramm bis 4 Tonnen. Reinhard Winter, einer der österreichischen Meister der klassischen Bildhauerei, zeigt in einer großen Werkschau einen Querschnitt seines über 25-jährigen Schaffens. Die Ausstellung beinhaltet eine persönliche Führung durch Galerie, Skulpturengarten und Ateliers. Der Besuch ist - mit Terminvereinbarung! - jederzeit möglich.
das arteum
1170 Schultheßgasse 8

MQ Libelle - Saison 2022

Unsere "MQ Libelle" am Dach des Leopold Museums startet ab April in die neue Saison. Mit der unvergleichlichen Kulturterrasse entstand 2020 ein Ort der Kommunikation und Entspannung mitten im MQ, aber auch ein neuer Raum für Kunst- und Kulturprojekte. Entworfen wurde das ikonische Libellen-Gebäude von Laurids Ortner (Ortner + Ortner Baukunst). Komplementiert wird das Bauwerk mit Arbeiten von zwei der bedeutendsten österreichischen Künstlerinnen: "veiled" von Eva Schlegel erstreckt sich wie ein hauchzart gelegtes Seidentuch über die Glasfassade des Gebäudes, im Terrassenbereich sorgt die Installation "Lichtkreise" von Brigitte Kowanz insbesondere abends für ein stimmungsvolles Ambiente.
MQ Libelle
1070 Museumsplatz 1

Alsergrunder Kultursommer - Cyanotypie Workshop: Auf den Spuren von Anna Atkins

Die Cyanotypie, auch als Blaudruck bekannt, ist eines der ältesten fotografischen Edeldruckverfahren, bei der mit Hilfe von Licht ganz einfach Kunstwerke auf Papier gebracht werden können. Zunächst erfahren wir geschichtliche Hintergründe zur Cyanotypie und lernen mit Anna Atkins eine Pionierin der Fotografie kennen. Im Praxisteil erforschen wir die Grundlagen des Blaudrucks und wenden die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten (Negativdruck und Fotogramme) an.
Wien

Wiener Wasserspielplatz Wasserturm

Am Wasserspielplatz Wasserturm wurde beim Eingang Windtenstraße eine Fläche mit Geräten ausgestattet, welche die Stärkung der körperlichen und geistigen Mobilität fördern. Durch spezielle Übungen können hier die wichtigsten Muskeln gezielt trainiert werden. Die eigens entwickelten Geräte und die spezielle Anordnung der Stationen laden zum Plaudern, Spielen, Bewegen und Spaß haben ein.
Wiener Wasserspielplatz Wasserturm
1100 Windtenstraße 3

Alsergrunder Kultursommer - Da ist nichts

Der 30-minütige Audiowalk ,,Da ist nichts'' führt durch ein vielstimmiges Erfahrungsarchiv und formt dabei die sprachliche Gestaltung queerfeministischer Perspektiven auf das Erleben von Körperlichkeit im öffentlichen Raum. Zugang über QR-Codes im Booklet; Booklet abzuholen in der Buchhandlung Löwenherz (1090 Wien), oder am Zaun des Spielplatzes am Votivpark. Mitzunehmen: Kopfhörer und ein Smartphone mit mobilen Daten.
Wien

SOHO in Ottakring - Workshop Pflanzen sammeln und pressen

"Herbarium Sandleiten" begrüßt das Frühjahr und den Sommer! Wir wollen die Diversität der lokalen Stadtnatur sichtbar und sinnlich erlebbar machen. Im Rahmen von Pflanzen-Spaziergängen werden wir den botanischen Reichtum im Sandleitenhof über und unterirdisch erkunden und diese Eindrücke in diversen Workshops verarbeiten. Wir sammeln, kochen, dokumentieren und gestalten und freuen uns auf Ihre Teilnahme! Dazu entwickeln wir super-lokale Teemischungen und Köstlichkeiten, die wir in Gemeinschaft teilen möchten.
SOHO STUDIOS
Liebknechtgasse 32
Spielhaus (c) Sabine Bloch

Serious Fun. Architektur und Spiele

Eröffnung am Mittwoch den 16.03.2022, um 19 Uhr. Klassische Architekturspiele kennen wir alle, von Bauklötzen, die zu gewagten Gebäuden werden, bis zu Brettspielen, auf denen die SpielerInnen um räumlich-strategische Vorteile rittern. Aber welche architektonischen Erzählungen stecken in Puppenhäusern, nach welchen Leitlinien wachsen Städte in Computerspielen und was für Gebäude bieten Ego-Shootern Schutz vor Angreifern? Die Ausstellung Serious Fun zeigt und hinterfragt Architekturspiele.
Az W Architekturzentrum Wien - MuseumsQuartier
1070 Museumsplatz 1

Georg Barnert and Friends - Jazz am Liesinger Markt - Sommerkulturwoche der VHS Liesing

Georg Barnert and Friends spielen feinsten Jazz am Liesinger Markt. Schlendern Sie den Markt entlang und genießen Sie die Musik! Es spielen Georg Barnert (Saxophon), Nikola Stanosevic (Piano) und Karol Hodas (Kontrabass).Die Veranstaltung ist kostenlos und findet im Rahmen der Sommerkulturwoche der VHS Liesing statt. Die Sommerkulturwoche wird durch den Bezirk Liesing gefördert.
Liesinger Marktplatz
1230 Liesinger Platz 3

#wohnstrassenleben Phorusgasse

Bei unserem Wohnstraßenleben erleben AnrainerInnen und PassantInnen, wie vielfältig sie diesen öffentlichen Raum nutzen können. Wir laden alle dazu ein, mit uns einen Schritt hinunter vom Gehsteig auf die Wohnstraße zu machen. Mit bunten Sesseln und Tischen, mit Liegestühlen und Sitzpolstern gestalten wir die Wohnstraße gemütlich. Eine Live-Band zaubert eine besondere akustische Atmosphäre in den öffentlichen Raum. Sie lädt zum Zuhören, Feiern und Tanzen ein. Immerhin beginnen die Ferien!
Wohnstraße Phorusgasse
1040 Phorusgasse 4

Orgel und Kaffee

David Gomolla spielt auf der großen Kauffmannorgel der Pfarrkirche Meidling und erklärt ihre Geheimnisse.Bei Kaffee (Tee oder Saft) genießen Sie eine Stunde voller interessanter Information, traumhaften Klängen und netter Gesellschaft.
Pfarrkirche Meidling
1120 Migazziplatz 1

Abgesagt! Wir sprechen Plakatausstellung

Mitte Juni erhebt space and place im Projekt Wir sprechen, welche Sprachen und Dialekte in und rund um den Reithofferpark gesprochen werden. Die Ergebnisse dieser Sprachschatz-Suche hält die Kulturorganisation auf Plakaten fest, die dann in Schaufenstern und im Park aufgehängt werden. Am 8. und 9. Juli könnt ihr einige der Sprachen auf einer Sprachinsel in Blitzkursen kennenlernen.
Reithofferpark
1150 Reithofferplatz 10

Theater im Park am Belvedere - Alex Kristan: Jetlag für Anfänger

In Alex Kristans erstem Solo-Programm geht es um die volle Erholung oder das, was man dafür hält. Denn ab welchem Zeitpunkt merkt man eigentlich, dass man sich schon erholt? Schon am Flughafen, wenn eine volle Blase bereits als "verbotene mitgeführte Flüssigkeit" gilt? Am besten doch den ganzen Urlaub verschieben, wenn man nicht weiß, wer der größere Koffer ist: der auf dem Förderband oder der im Flieger vor einem gesessen ist.
Theater im Park am Belvedere
Prinz-Eugen-Straße/Ecke Plößlgasse

Freud für die "kleinen Fratzen"

Mit dem neuen Angebot für 5 bis 12 Jährige werden Kernthemen der Psychoanalyse, wie Träumen und Wünschen, Phantasie und Angst für Kinder spielerisch erklärt. Zahlreiche historische Ausstellungsobjekte wie Freuds Kappe, sein Reisekoffer und das Montessori-Spielzeug aus Anna Freuds Kindergarten stellen Bezüge zu den Alltagswelten der jungen BesucherInnen her. Mit Unterstützung der Bezirksvorstehung Alsergrund.
Sigmund Freud Museum Wien
1090 Berggasse 19

Das Wiener Lustspielhaus 2022

Zum achtzehnten Mal öffnet das Wiener Lustspielhaus indiesem Jahr seine barock bemalten Pforten. Nach sechs wunderbaren Stücken und nach fünfjährigerAbsenz hat der preisgekrönte Autor Franzobel das Spielum Tartuffe, in seiner unnachahmlichen Art für dasWiener Lustspielhaus bearbeitet.
Am Hof
1010 Am Hof 1

INKA + NICLAS: Family Portraits

Family Portraits ist eine Sammlung von Selbstporträts, die während der Reisen der Künstler und ihrer beiden Kinder an idyllische Panoramastandorte in der ganzen Welt entstanden sind. Alle sind in Ganzkörperanzüge gekleidet, die das Licht des Blitzes zurück in die Kameralinse reflektieren und die jeweilige Familienkonstellation durch das Wegblenden individueller Eindrücke anonym werden lässt. Wir erleben hier gleichzeitig An- und Abwesenheit der Individuen auf den Fotografien sie werden zu strahlenden Phantomen, die darauf warten, in eine andere Dimension überzugehen. Die Rolle der Natur als dauerhafte Quelle der Idealisierung bleibt unangetastet.
Sternenpassage
1070 Museumsplatz 1