Anna-Maria Bogner: SPATIAL RELATIONS

Vernissage: Mittwoch, 11. April 2018, 19 Uhr. Eröffnung: Günther Oberhollenzer. Die zentralen Themen der Kunst von Anna-Maria Bogner sind, so der Kunsthistoriker Peter Lodermeyer, der Raum, das Erleben des Raumes, körperliche ebenso wie imaginative Raumerfahrungen. Auch im Rahmen ihrer Einzelausstellung Spatial Relations im sehsaal thematisiert die Künstlerin den Ausstellungsraum mittels einer Installation aus elastischen Bändern, die eine dreidimensionale Zeichnung im Raumergibt. Öffungszeiten: Mittwoch bis Freitag 16 bis 19 Uhr, Samstag 12 bis 18 Uhr.
sehsaal Verein zur Förderung experimenteller Raumkunst
1050 Zentagasse 38

WissensDurst - Rezepte für Wissenshungrige

Vom 23. 25. April stellen lokale WissenschaftlerInnen bei einem gemütlichen Getränk in der Galerie ALMA ihre Forschungsergebnisse zum Thema Digital Humanities und Ernährung vor. Sie wollten schon immer mal wissen woran in Ihrer Stadt geforscht wird? Dann kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit!Das detaillierte Programm sowie Platzreservierungen sind über die Homepage erhältlich. Der Eintritt ist natürlich frei!
Kulturcafe Galerie ALMA
1150 Diefenbachgasse 54

Offener Raum bei spacelab_kreativ

Bei spacelab_kreativ kannst du wie bei einem Jugendtreff einfach vorbeischauen, Spaß haben und dir Infos über spacelab holen. Zeit: Di 13-18 Uhr, Mi 14-19 Uhr.
spacelab kreativ
1100 Knöllgasse 2

CROSSTALKS

CROSSTALKS ist eine neue, von der ÖGZM ins Leben gerufene Konzertreihe, die der Elektronik in ihren vielen Facetten eine Bühne bieten will. Das Spektrum umfasst u.a. Besetzungen mit Instrumenten und Live-Elektronik, Fixed Media-Werke von Soundscape-Kompositionen bis zu algorithmisch generierter Musik, live-elektronische Performances, audiovisuelle Werke und hybride Formen. Die Reihe versteht sich außerdem als Forum der Begegnung, des Austauschs und der Vernetzung von KomponistInnen und InterpretInnen.
Schwarzberg Bar Bühne Vinothek - Vormals Ost Klub
1040 Schwarzenbergplatz 10/1

Ausstellung: Helmut Pokornig - PINSEL, SCHERE, STEIN, PAPIER

Ausstellungseröffnung: 21. Februar 2018. Das vielfältige Schaffen des Künstlers Helmut Pokornig. Öffnungszeiten: Mi 18 bis 20 Uhr, So 10 bis 12 Uhr. In den Schulferien und an Feiertagen geschlossen.
Bezirksmuseum Josefstadt
1080 Schmidgasse 18
Copyright: MA 9 - Wienbibliothek im Rathaus, Plakat

Wir wissen es, daß diese Beamtenschaft ihre Pflicht auch im neuen Wien tun wird - Die Wiener Stadtverwaltung 1938

Eröffnung am 22. Februar um 19 Uhr. Die Wienbibliothek nimmt das Jahr 2018 zum Anlass, im Rahmen einer Ausstellung einen Blick auf die Wiener Stadtverwaltung nach dem "Anschluss" im März 1938 zu werfen. Dieser Blick lässt sich aus zwei Perspektiven einnehmen: aus jener der öffentlichen Wahrnehmung mit den mehr oder weniger bekannten Bildern der Propaganda, Repräsentation, Repression und Verfolgung, aber auch aus jener der städtischen Bediensteten. Welche Auswirkungen hatten die politischen Änderungen auf die Beamtenschaft? In welchem Ausmaß kamen sie ihrer "Pflicht" nach, wie es im Eingangszitat von NS-Bürgermeister Hermann Neubacher (Das Kleine Blatt, 18. März 1938) formuliert wurde? Konnten sie individuelle Spielräume nutzen? Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 bis 18.30 Uhr, Freitag 9 bis 16.30 Uhr.
MA 9 - Wienbibliothek im Rathaus
1010 Felderstraße 1/1/331

WissensDurst - Von Atomen bis zu Galaxien

Vom 23. 25. April stellen lokale WissenschaftlerInnen bei einem gemütlichen Getränk im Bierteufl ihre Forschungsergebnisse zum Thema Physik und Materie vor. Sie wollten schon immer mal wissen woran in Ihrer Stadt geforscht wird? Dann kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit!Das detaillierte Programm sowie Platzreservierungen sind über die Homepage erhältlich. Der Eintritt ist natürlich frei!
Bierteufl
1030 Ungargasse 5

Bildungs- und Berufsberatung im 5. Bezirk

Persönliche Bildungs- und Berufsberatung zu Fragen rund um Berufsorientierung, Weiterbildung und Arbeitsmarkt, Beruf, Schule, Studium und Co, Bildungsförderung, Zweiter Bildungsweg und vieles mehr, auch in türkischer Sprache. Bei Bedarf bieten wir die Beratung auch in türkischer Sprache an. Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen. Anmeldung unter 01/401 21-2400 oder per E-Mai erforderlich. Zeit: Mo 9-13 Uhr, Mi 14-17 Uhr, Do 16-18 Uhr.
WUK Bildung und Beratung im 5. Bezirk
1050 Bräuhausgasse 37/2

Das "Schick-Menü" über den Dächern Wiens - im 2-Haubenrestaurant "Das Schick"

Lernen Sie beim SCHICK-Menü österreichische und spanische Spezialitäten kennen und schmecken und genießen Sie den Panoramablick über die Dächer Wiens. Genauere Details finden Sie unter der Veranstaltungshomepage.
Restaurant Das Schick/Hotel Am Parkring
1010 Parkring 12A

WissensDurst - Bausteine des Lebens

Vom 23. 25. April stellen lokale WissenschaftlerInnen bei einem gemütlichen Getränk im Aera ihre Forschungsergebnisse zum Thema Biologie und Leben vor. Sie wollten schon immer mal wissen woran in Ihrer Stadt geforscht wird? Dann kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit!Das detaillierte Programm sowie Platzreservierungen sind über die Homepage erhältlich. Der Eintritt ist natürlich frei!
Tunnel Vienna Live
1080 Florianigasse 39
Copyright: Wohnpartner (5.,6.,7. und 12 .Bezirk), Comicbox

Comic-Box-Eröffnung am Schöpfwerk

Die Comic-Box verfügt über eine große Auswahl an in- und ausländischen Comics, sowie graphic novels, die man gratis ausborgen und gemütlich im Liegestuhl vor Ort lesen kann. Zur Eröffnung gibt es 3 Tage lang Comic-Höhepunkte zum Genießen, zu Hören und selbst mitmachen. 25. April 13 bis 18 Uhr Eröffnung durch Bezirksvorsteherin Gabriele VotavaKinderschminken. Superheldinnen Siebdruck mit fairplay (eigenes T-Shirt mitbringen). Schulchor der Musikmittelschule Am Schöpfwerk. Comics ausmalen mit dem Nachbarschaftszentrum. Buttons mit Comics-Heldinnen machen mit dem Jugendzentrum Comicstand der Bücherei. 26. April 17 bis 20 Uhr Superheldinnen Siebdruck mit fairplayDoom Metal Kit Comics Verteilung Limited EditionNicolas Mahler-Signierstunde+PräsentationComicstand der Bücherei. 27. April 15 bis 19 Uhr Comic Wohnzimmer. Superheldinnen Brettspiele.
Comic BOX - Am Schöpfwerk 29
1120 Am Schöpfwerk 29/14

Wiedner Vorträge: Die Hausnummern von Wien

Hausnummern wurden in Wien erstmals im Jahr 1770 an den Häusern angebracht. Allerdings nicht, um den Menschen die Orientierung zu erleichtern, sondern weil ein neues Rekrutierungssystem eingeführt wurde. Dieses System der "Konskriptionsnummern" wurde mehrmals verändert, bis das heute übliche System der Straßennamen und Hausnummern eingeführt wurde. Wenn Sie in Ihrem Hausflur noch eine alte Konskriptionsnummer vorfinden und Sie nicht wissen, was diese Nummer bedeutet: hier sind Sie richtig!Anton Tantner ist Historiker, Privatdozent an der Universität Wien und Publizist.
Bezirksmuseum Wieden
1040 Klagbaumgasse 4
copyright: Treti Pivni, Sargfabrik, zwei Künstlerinnen

Klangwelten in der Sargfabrik

Und es gilt mit Mut zum Risiko viel Neues zu entdecken, aber auch erfreulich Beständiges, doch nicht minder Kreatives, zu erleben! Das gesamte Klangweltenprogramm entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage.
Sargfabrik
1140 Goldschlagstraße 169
Copyright: Sajak, Bühnenbild

Afrika! Afrika! Extravaganz

Halle F. AFRIKA! AFRIKA! - Die Erfolgsshow vom Kontinent des Staunens kehrt zurück! Nach einer Idee von Andre Heller.Über vier Millionen Menschen haben sich von der magischen Lebensfreude der afrikanischen Showsensation, die weltweit Erfolge feierte, bereits anstecken lassen. 2018 kehrt die vom österreichischen Aktionskünstler Andr Heller erschaffene Extravaganz zurück und gastiert von 12. April bis 1. Mai 2018 in der Halle F der Wiener Stadthalle. Beginnzeiten: Dienstag bis Freitag 19.30 Uhr, Samstag 14.30 und 19.30 Uhr, Sonntag 13.30 und 18.30 Uhr.
Erste Bank Wiener Stadthalle
1150 Roland-Rainer-Platz 1
 Die Wiener Gärtner, Mädchen zwischen den Blumen

Blumenmärkte 2018: Die Gärtner kommen zu den Wienern

Auch in diesem Jahr kommen die Wiener Gärtner mit ihren Qualitätsprodukten wieder in die Bundeshauptstadt, wo sie an 59 Standorten quer durch Wien bunte und blühende Beet- und Balkonpflanzen anbieten. Der Startschuss für die bereits traditionellen Blumenmärkte fällt am 16. April 2018. 4 Wochen lang bekommt die Wiener Bevölkerung dann die besondere Gelegenheit, frische Produkte für Balkon, Terrasse oder Garten direkt von den Produzenten zu erwerben. Dabei stehen die Wiener Gärtner auch gleich für Fragen rund um die richtige Pflege zur Seite, unterstützen mit gestalterischen Ideen und beraten gerne mit ihrem Know-how und ihrer Erfahrung zum idealen Standort und zur Auspflanzung der Sommerblumen. Alle 59 Standorte entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage.
Wien

Versteigerung - Koffergeschichten

30 Koffer hat die Regisseurin Jacqueline Kornmüller auf dem Dachboden der VinziRast Notschlafstelle mit liegengebliebenen Dingen gepackt und sie an 30 AutorInnen ausgeliefert, mit der Bitte einen Text über den Inhalt des Koffers zu schreiben und zu dem Liegengebliebenem zu legen. Ein Projekt von Jacqueline Kornmüller in Kooperation mit dem Wien Museum, Ö1 und dem Dorotheum, zu Gunsten der VinziRast Notschlafstelle.
Wien Museum Karlsplatz
1040 Karlsplatz 8

Ingeborg G. Pluhar - Unterwegs

Eröffnung: Di, 05.04.2018, 19.30 Uhr, es spricht: Dr. Silvie Aigner, Chefredakteurin PARNASS. zs art skizziert mit der Ausstellung Unterwegs das reichhaltige künstlerische Leben von Ingeborg G. Pluhar ab 1960. Inspirationsquellen für ihre Werkzyklen bilden stets das nahe Umfeld, der triviale Alltag.
ZS art KunstRaum Galerie
1070 Westbahnstraße 27-29/2
Copyright: Zeichnung: Gundi Feyrer / Bearbeitung: fuhrer, Flyer

POLIVERSALE 2018. Das 6. Internationale Wiener Lyrik-Fest der Alten Schmiede

Dichtung ist ein Ort der Freiheit. Sie erhebt Einspruch gegen Vorurteile, bildet, erkundet und erweitert im produktiven Widerstand zur rasant vorangetriebenen Wahrnehmungsverengung und Ausdrucksverrohung in Politik und Medien das menschliche Organ/on Sprache. Jedes Gedicht lässt sich so als konzentriertes Modell menschlichen Erkennens und Gestaltens in gegenwärtigen Gesellschaften und Kulturen verstehen. Das Internationale Lyrik-Festival POLIVERSALE lädt Sie wieder herzlich zur Begegnung mit zeitgenössischer Lyrik sowie zur gemeinsamen Wieder- und Neuentdeckung älterer und alter, im Ausdruck unverbrauchter Dichtungen aus dem europäischen Mittelalter sowie aus dem zentralasiatischen Raum ein. (Michael Hammerschmid). Alle Informationen zum Programm und den Veranstaltungsorten entnehmen Sie der angegebenen Veranstaltungshomepage.
Wien

LA MUSA _ concert on campus

Campus der Universität Wien, Hof 6. MusikerInnen, KünstlerInnen und WissenschafterInnen öffnen dem Publikum die Vielfalt ihres Schaffens im Rahmen einer Konzert-Reihe.Mit freundlicher Unterstützung der Bezirksvorstehung Alsergrund.
Denkmal Marpe Lanefesch
1090 Spitalgasse 2
Copyright: Katharina Gruzei - Die ArbeiterInnen verlassen die Fabrik

shaping democracy the republic in 24 frames per century

Eröffnung 21. März um 19 Uhr. 100 Jahre, 8 Themenfelder, 24 Kurzfilme: die audiovisuelle Ausstellung shaping democracy the republic in 24 frames per century ist ein partizipativer Rundgang durch die Geschichte der österreichischen Republik anhand ihrer wesentlichen Leitlinien und Paradoxien. Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung des Landes, das politische und kulturelle Selbstverständnis sowie das individuelle und kollektive Gedächtnis der Republik werden dabei aus zeitgenössischer Perspektive beleuchtet. Kuratiert wird die Schau, die anlässlich des 100. Jahrestags der Republiksgründung im frei_raum Q21 exhibition space bis 3. Juni zu sehen ist, von Doris Bauer und Daniel Ebner vom Kurzfilmfestival VIS Vienna Shorts.
frei_raum Q21 exhibition space/MuseumsQuartier Wien
1070 Museumsplatz 1

Mini-Blauli

Ort: Schönberg-Saal. Mit den fröhlichen Stimmen der Kinder unternimmt der Schmetterling Blauli eine musikalische Reise: Lieder aus aller Welt werden mit den Musikerinnen und Musikern im Kindergarten gelernt und im Anschluss gemeinsam im Wiener Konzerthaus aufgeführt.
Wiener Konzerthaus
1030 Lothringerstraße 20

Illnerstraße-Eßlinger Hauptstraße 61

Derzeit wird im Bereich Eßlinger Hauptstraße 61 ein Verfahren zur Neufestsetzung des Flächenwidmungs- und Bebauungsplanes durchgeführt. Es werden Überlegungen zur Neugestaltung des bestehenden Ladenzentrums angestellt. Angestrebt wird die Errichtung eines gemischt genutzten Gebäudes mit Geschäften im Erdgeschoß und Wohnungen in den oberen Stockwerken. Die kleine Parkanlage in der Illnerstraße könnte gleichzeitig ausgestaltet werden.
aspern IQ
1220 Seestadtstraße 27

POLIVERSALE 2018. 8. Abend

Ort: AS Alte-Schmiede-Werkstatt. Das Rohe und das Direkte, das Indirekte und das Tabu.ELS MOORS (Belgien) LIEDER VOM PFERD ÜBER BORD (aus den Bänden Er hangt een hoge lucht boven ons Ein hoher Himmel wölbt sich über uns und Liederen van een kapseizend paard, aus dem Niederländischen von Christian Filips; Brueterich Press, 2016) zweisprachige Lesung MARTIN KUBACZEK (Österreich) PALAIS ROTENSTERN (Edition Korrespondenzen, 2018) Lesung MILENA MARKOVIC (Serbien) BEVOR SICH ALLES ZU DREHEN ANFÄNGT (Auswahl aus Pticje oko na tarabi und Pre nego sto sve pocne da se vrti; aus dem Serbischen von Peter Urban, hg. von Kristina Daniels und Reto Ziegler; Edition Korrespondenzen, 2017) zweisprachige Lesung, unter Mitwirkung von MASCHA DABIC Einleitung und Moderation: Michael Hammerschmid.
Kunstverein Wien - Alte Schmiede
1010 Schönlaterngasse 9
Copyright: wean hean, Wiener Volksliedwerk, Logo

wean hean - Das Wienerliedfestival 2018

Heuer verweigern wir die Jubiläen weitgehend. Was soll man in Wien über den Prager Fenstersturz singen? Oder den eher holprigen Beginn der Ersten Republik. Sollen wir den Geburtstag von Karl Marx feiern oder 80 Jahre 38er Joahr? Schon alles nicht so prickelnd. Auch bei Prinz Eugen und Belgrad sind uns die politisch korrekten Handerln gebunden mir san ja friedliche Leit. Überwiegend. Alsdann: Eine fulminante Eröffnung im WUK mit sechs sehr unterschiedlichen Formationen. Vom -echten alten Weanaliad- bis zu ziemlich unkonventionellen Hörerlebnissen. Dann benehmen wir uns wieder ordentlich:wean modern mit dem attensam-quartett und der Auseinandersetzung von Friedrich Cerha mit der Wienermusik. Weiter gehts mit Ödön von Horvath und seinem -Buch der Tänze-. Damit hätten wir unseren Kulturauftrag eigentlich schon erfüllt.
Wien

Tapas Lunch mit Aussicht auf Genuss und Erfolg im 2-Hauben-Restaurant Das Schick

Tapas-Lunch über den Dächern von Wien - bestellen Sie Ihr(e) Wunsch-Tapa(s) einzelnoder als "Combinacin de las Tapas" mit drei Tapas Ihrer Wahl um EURO 29,00 pro Person. Tapas-Lunch von Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage und Juli/August), jeweils von 12 bis 14.30 Uhr. Details und Tapas-Karte
Restaurant Das Schick/Hotel Am Parkring
1010 Parkring 12A

OFFENES FOTOATELIER FÜR JUGENDLICHE: Snapshot

Ab 13 Jahren. Treffpunkt: Kassa, 21er Haus. Anmeldung auf der Veranstaltungshomepage möglich. Du interessierst dich für Fotografie und möchtest gerne viel kreativer sein als es deine Smartphone-App zulässt? In unserem offenen Fotoatelier im Belvedere 21 kannst du frei und kreativ arbeiten und immer neue Fototechniken kennenlernen. Entdecke einmal im Monat neue Möglichkeiten, experimentiere mit ausgefallenen Techniken und lass dich zu deinen eigenen einzigartigen Fotoarbeiten inspirieren!
Belvedere 21
1030 Arsenalstraße 1

Kurs: Authentischer bulgarischer Volksgesang

Ort: Großer Seniorenraum Eingangshalle Währinger Straße. Mit Maria Topeva. In diesem Chor werden bulgarische Volkslieder unter der professionellen Leitung durch Maria Topeva gesungen. Herzlich willkommen sind alle, auch ohne musikalische und sprachliche Vorkenntnisse. Es ist jederzeit möglich eine Schnupperstunde zu nehmen und einzusteigen. Einfach vorbeikommen!
WUK - Werkstätten- und Kulturhaus
1090 Währinger Straße 59

Bezirksmuseum Alsergrund - Museum für den 9. Bezirk

Der Wiener Galgen, Hochwasser-Katastrophen, Pulverturm-Explosion, Das Wohnzimmer von Heimito von Doderer, Objekte aus dem Nachlass des weltbekannten Lyrikers Erich Fried, Interessantes zur Votivkirche, AKH CAMPUS, Lohner-Roller, Colosseum-Kino, die Serviten, Architektur-Modelle, zahlreiche Fotografien und vieles mehr ist zu sehen im informativen und modern gestalteten Museum für diesen Bezirk, dem ALSEUM Bezirksmuseum Alsergrund.Ein Besuch lohnt sich nicht nur für Bewohner des 9.ten Bezirkes:
Bezirksmuseum Alsergrund
1090 Währinger Straße 43

Die 90er Jahre - Eine Ausstellung in drei Aufzügen - 1. AUFZUG Ein Wiener Diwan

ERÖFFNUNG: Di, 24. April 2018 - 18.30 Uhr. Geschichte, Diversität, Umwelt . Angesichts der Auflösung des Ostblocks 1989 und des Krieges in Ex-Jugoslawien wurde in den 90ern die Debatte über das Ende der Geschichte, das im Jahrzehnt davor durch Hans Beltings Behauptung vom Ende der Kunstgeschichte losgetreten wurde, schnell wieder beendet. Leander Kaiser nimmt dabei in seinem Gemälde Die Tribüne des Redners (1993) als einer der wenigen Künstler diesen politischen Umbruch auf. KünstlerInnen, die aus dem Nahen Osten oder noch weiterer Ferne nach Wien kamen (z.B. Canan Dagdelen, Leslie de Melo, Mehmet Emir, Behruz Heschmat), brachten neue Themen aus ihren Kulturkreisen ein und trugen damit zur Bereicherung der Kunstszene bei. Den vielfältigen Diskurs der KünstlerInnen untereinander, woher sie auch kommen mögen, sehen wir als einen neuen, lebendigen Wiener Diwan.
MUSA Museum Startgalerie Artothek
1010 Felderstraße 6-8

WissensDurst - Reise ins Gehirn

Vom 23. 25. April stellen lokale WissenschaftlerInnen bei einem gemütlichen Getränk im Aera ihre Forschungsergebnisse zum Thema Gehirn und Neurowissenschaften vor. Sie wollten schon immer mal wissen woran in Ihrer Stadt geforscht wird? Dann kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit!Das detaillierte Programm sowie Platzreservierungen sind über die Homepage erhältlich. Der Eintritt ist natürlich frei!
AERA
1010 Gonzagagasse 11

Im freien Fall

Kurz und Kern, Sobotka und Doskozil, Häupl und Ludwig, Strache und Hofer, van der Bellen mit Kopftuch und Zigarette, Trump und Terroristen, 72 Jungfrauen und 99 Luftballons, die Mindestpension, der 50-fach Jackpot im Lotto, die Paketzustellung, der ORF, OE 24, jede Menge Gratiszeitungen, die Wiener Linien im Buch der Rekorde: Panne auf der U1, U2, U3, U4 und U6, Dancing Stars mit Z-Promis, die Warteschlangen auf der Post, die Zentralmatura, 8 Stunden Wartezeit in der Notaufnahme und Ärzte am Existenzminimum. Endlich sind alle Gedanken frei, weil wir nichts mehr im Schädel haben. Eine kabarettistische SIMPL-Revue von Michael Niavarani und Albert Schmidleitner.
Kabarett Simpl
1010 Wollzeile 36
copyright: Prater Wien, Riesenrad im Prater

Wiener Prater

Egal, ob vergnügliche Stunden mit der Familie oder Essen mit Freunden und anschließender Tour durch die Adrenalin-Highlights. Hier vergehen die Stunden wie im Flug - Spaß haben und genießen - so lautet das Praterprinzip! Abenteuer, Tradition und Wiener Charme zugleich - kein anderer Ort versprüht so viel Energie und Lebensfreude wie der Wiener Prater.Gefüllt mit turbulenten Achterbahnen, grusligen Geisterbahnen und Attraktionen aller Art für Groß und Klein - kaum sonst wo auf der Welt findet sich ein ähnlicher Platz, der alle Sinne auf so mitreißende Art und Weise herausfordert.
Wiener Prater
1020 Straße des Ersten Mai S

Stadtservice vor Ort - Hietzinger-Platz

Die Aktion Stadtservice vor.Ort bietet allen Wienerinnen und Wienern den unkomplizierten Kontakt zur Stadt, und das direkt im Grätzl. Von Informationen zum Reisepass, dem Parkpickerl und den aktuellen Themen im Bezirk können Anliegen und Störfälle vorgebracht werden.
Hietzinger Platz
1130 Hietzinger Platz 1

Informationsvortrag Prana Energiearbeit

Was ist Prana Energiearbeit?Wie wirkt diese Methode und wo kann man sie erlernen?In einem mitreißenden Vortrag erklärt Jana Thann die Wirkungsweise dieser einzigartigen berührungslosen Technik und demonstriert die Anwendung an Freiwilligen aus dem Publikum. Anschließend beantwortet sie Fragen zu Ausbildungsmöglichkeiten, Seminaren und Einzelsitzungen.Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Institut für Energiearbeit - Kaisergartengasse
1030 Kaisergartengasse 1A/3

Döblinger Wochenmarkt in der Gatterburggasse

Fleisch und Fisch, Obst und Gemüse, feine Antipasti und viele weitere Spezialitäten finden Sie am Döblinger Wochenmarkt: jeden Mittwoch von 9 bis 18 Uhr in der Gatterburggasse.
Gatterburggasse
1190 Gatterburggasse 12-14
 Lisa Rastl, Luftaufnahme der Ausstellung

Outdoor-Ausstellung "Sharing Heritage: Labyrinths in Europe"

Die Outdoor-Ausstellung besteht aus einem runden Labyrinth mit fünf Umgängen (Durchmesser: 33 m), das aus 400 heimischen Zier- und Nutzpflanzen gestellt wird: Flieder, Schneeball, Haselnuss, Pfaffenhütchen, Liguster und einige Apfelbäumchen. Der 310 m lange Weg zur Mitte lädt zum Wandeln ein und gibt den BesucherInnen die Möglichkeit, das Labyrinth in Ruhe abzugehen und seine Schwingungen und Perspektivwechsel körperlich-sinnlich zu erfahren. Dort befindet sich die keramische Skulptur Nutshell (Ausführung: Marie Janssen) und Musik (Flora St. Loup) erklingt leise.Im Außenraum zeigen Litfasssäulen 50 verschiedene Labyrinthe der europäischen Kulturgeschichte vom historischen Mosaik bis zur Gegenwartskunst.
Schwarzenbergplatz
1040 Schwarzenbergplatz

Informationsvortrag 5 Wochen Intensivlehrgang Diplomierte Prana Anwender

In 5 Wochen zum diplomierten Prana AnwenderJana Thann informiert über die berührungslosen Technik Pranic Healing und über den Intensivlehrgang, der die Grundlage für Ihre Zukunft als selbständiger Energetiker bilden kann.Prana Energiearbeit (auch Pranic Healing genannt) ist die wirkungsvollste Selbstheilungsmethode um Gesundheit zu bewahren oder im Krankheitsfall wiederzuerlangen.
Institut für Energiearbeit - Kaisergartengasse
1030 Kaisergartengasse 1A/3

Vienna City Beach Club 2018

Der Vienna City Beach Club öffnet seine Pforten, womit der Beach- und Party-Sommer 2017 beginnen kann. Wenn sich die ersten Sonnenstrahlen durchsetzen und die frische Frühlingsluft erwärmen, die Tage wieder länger werden und die Gedanken in Richtung Sommer + Urlaub schweifen, ist es endlich wieder soweit. Besondere Neuheiten dieses Jahr sind ein breiter gefächertes Angebot an Abendevents und natürlich die komplett neu gebaute Schwimmende Küche. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 14 bis 23 Uhr, Freitag 12 bis 3.30 Uhr, Samstag 10 bis 3.30 Uhr, Sonntag und Feiertag 10 bis 23 Uhr.
VCBC - Vienna City Beach Club
Neue Donau

Ausstellung: Guy Mees. Das Wetter ist ruhig, kühl und mild

Der belgische Künstler Guy Mees war seit den 1970er Jahren eine zentrale Figur der international stilprägenden Antwerpener Kunstszene. Zum ersten Mal in Österreich widmet sich eine Ausstellung seinem selten gezeigten Werk.Guy Mees Fotografien und Videos, vor allem aber seine fragilen Papierarbeiten charakterisiert formale Strenge bei gleichzeitiger Sensibilität und Empfindsamkeit.
Kunsthalle Wien Karlsplatz
1040 Treitlstraße 2

Vortragsreihe - Frauen und Interkulturalität - "Familienzusammenführung - Die Rolle der Frau"

Ort: Seminarraum der MA 17, 15., Gasgasse 8-10. Die kostenlosen Vorträge behandeln frauenspezifische Themen im Bereich Migration, Integration und Asyl. Sie richten sich besonders an Frauen, die als Multiplikatorinnen in Vereinen, Institutionen und sozialen Einrichtungen arbeiten. Sie bieten fundierten theoretischen und praktischen Input zu den angegebenen Themenbereichen. Um Anmeldung wird gebeten. Anmeldeschluss: Drei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung.
Amtshaus für den 15. Bezirk
1150 Gasgasse 8-10

Tel Aviv Beach 2018

Oriental summer. Füße im Sand. Cocktail in der Hand.Zugegeben, am liebsten würden wir den ganzen Sommer am Strand in Tel Aviv verbringen. Deshalb haben wir den Tel Aviv Beach einfach nach Wien geholt. Anfangs Geheimtipp, mittlerweile beliebter Hot Spot. Von April bis September kann man sich hier am Donaukanal einfach treiben lassen. Dazu servieren wir orientalische Köstlichkeiten, bunte Cocktails und namhafte DJs. Die Terrasse lässt sich für Veranstaltungen buchen und bietet einen der schönsten Sonnenuntergänge Wiens.
Tel Aviv Beach am Donaukanal
1020 Obere Donaustraße 65

Andreas Vitsek - Sekundenschlaf

Unvergleichlich gelingt es Andreas Vitsek, über das Leben zu philosophieren und gleichzeitig unerhört witzig zu sein. Sein zwölftes Soloprogramm, mit dem Österreichischen Kabarettpreis ausgezeichnet, ist ebenso bissig wie von einer sanften Melancholie durchzogen.
Kabarett Stadtsaal
1060 Mariahilfer Straße 81/3
Copyright: Terasse (c) Oswald Schellmann KulturveranstaltungsgesmbH

summerstage 2018

Wenn die Temperaturen wieder steigen eröffnet Wien's Klassiker unter den Outdoor Locations - die summerstage. Ab Mai darf auf der Bühne der heißen Jahreszeit wieder gegessen, getrunken, gestaunt und gesportelt werden. Wie immer startet zuerst die Terrasse direkt am Donaukanal (ab 20. April) in die Sommersaison. Ob für Kunstinteressierte, Gourmets, Sportler oder für Fans von feinen Live-Konzerten - die summerstage bietet jedem Gast etwas! Der von Oswald Schellmann geschaffene Kultur-Kulinarik-Treff hat sich zu einem Fixpunkt des Wiener Sommers entwickelt. Öffnungszeiten Montag bis Samstag 17 bis 1 Uhr, Sonntag 15 bis 1 Uhr.
summerstage
1090 Roßauer Lände 17
Copyright: Theater Ensemble - Der Spiegel, Darsteller

Theaterensemble "Der Spiegel" - 2 Einakter (Große Szene und Literatur) von Arthur Schnitzler

"Große Szene" Konrad Herbot, nicht nur ein bekannter und berühmter Schauspieler, sondern auch umschwärmter Liebling der Damen, denen er nicht widerstehen kann. Ehefrau Sophie erträgt seine Untreue nicht mehr und verlässt ihn. Dies wird zum Problem für Theaterdirektor Falk, denn am Abend soll Herbot als "König Lear" auf der Bühne stehen. Das Haus ist ausverkauft, aber Herbot weigert sich aufzutreten, wenn Sophie nicht in der Loge sitzt. "Literatur" Baron Klemens hat vor, Margarete zu ehelichen, die er in München in einem Künstlerkaffee kennen gelernt hat. Obwohl schon Hochzeitspläne geschmiedet werden, zeigt sich, dass Klemens kein Verständnis für ihre "künstlerische" Vergangenheit hat und sich für ihr dichterisches Werk schämt. Er verbietet ihr, jemals wieder etwas zu schreiben. Margarete muss jedoch Klemens gestehen, dass sie heimlich einen Roman verfasst hat, der in den nächsten Tagen bereits erscheinen wird.
Theater-Ensemble - Der Spiegel
1120 Darnautgasse 1

Laufen in Wien - Österreichischer Frauenlauftreff - Prater

Treffpunkt: Prater Hauptallee, Höhe Stadionbad-Parkplatz. Beschreibung: 16 Laufgruppen + 2 Nordic Walking Gruppen. Nähere Informationen entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage.
Prater Hauptallee
1020 Hauptallee 3

Für alle Gesangsfreudigen!

Komm und sing mit uns!Offene Mittwoch - Singrunde mit Nadja OffingerBei uns findet ihr die Möglichkeit, ungezwungen, in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam zu singen. Eine große Auswahl an Liedern aller Stilrichtungen bietet die Singmappe, die sich dynamisch aus den Liederwünschen unserer TeilnehmerInnen gestaltet. Für musikalische Unterstützung mit ihrer Gitarre sorgt die Nachbarin Nadja Offinger, die den Musikraum Wien direkt nebenan betreibt. ...
Galerie Sandpeck Wien 8 - Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Wirtschaft
1080 Florianigasse 75

Rockige Fußball Happy Hour im Hard Rock Cafe - Halbfinale

Während des Fußballspiels (Start 20:45) gibt es im Hard Rock Cafe Vienna Bier und Wings zum halben Preis an der Bar!
Hard Rock Cafe Vienna
1010 Rotenturmstraße 25

Laufen in Wien - Österreichischer Frauenlauftreff - Seestadt Aspern

Treffpunkt: SPÖ-Lokal - Ecke Janis-Joplin Promenade und Maria-Tusch-Straße. Beschreibung: 1 Laufgruppe. Nähere Informationen entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage.
Maria-Tusch-Straße
Maria-Tusch-Straße 2/1
 Blaufuss Gastronomie GmbH 2005-2015. Design: einmolig.com, Strandbar Herrmann

Strandbar Herrmann 2018

Die wirklich schönste Strandbar aller Zeiten erwartet Dich mit neuer Terrasse, neuer Wedding Chapel, neuem Ufer, neuer Website, neuen Limos und grösserer Bierauswahl im Pavillon! Öffnungszeiten: Die Strandbar hat täglich von 10 bis 2 Uhr geöffnet, wetterbedingt schliessen wir auch manchmal früher.
Strandbar Herrmann
1030 Herrmannpark
copyright: Naturhistorisches Museum Wien  2018, Bäume

Baobab, der Zauberbaum

Von den acht Arten der Affenbrotbäume, die weltweit existieren, sind sieben auf Madagaskar heimisch. Sechs davon sind auf der Insel endemisch das heißt, sie kommen nirgendwo sonst vor. Mehrere Baobab-Arten sind stark gefährdet. Der Fotograf Pascal Maitre unternahm 27 Reisen nach Madagaskar in die magische Welt der Baobabs. Seine Fotografien sind so einzigartig wie die Bäume selbst, die vielen Madagassen heilig sind und um die sich zahlreiche mystische Geschichten ranken. Der Stamm der Baobabs ist feuerbeständig, die Blätter werden für Medikamente verwendet. Die Frucht, genannt Affenbrot, ist reich an Vitamin C. Der Baum kann tausende Liter Wasser speichern; die kostbare Flüssigkeit hält sich im Stamm über die Trockenzeit hinweg. Das Wasser wird getrunken oder für rituelle Zwecke verwendet. Hebammen auf Madagaskar benutzen bei Geburten nur dieses Wasser. Donnerstag bis Montag 9 bis 18.30 Uhr, Mittwoch 9 bis 21 Uhr.
Naturhistorisches Museum
1010 Burgring 7

AUSSTELLUNG KS GRACE BUMBRY

Wir freuen uns sehr, auch unsere nächste Ausstellung einem weiteren Weltstar der Oper widmen zu dürfen: KS Grace Bumbry. Anhand zahlreicher Rollen- und Privatfotos können wir Einblick in ihre außergewöhnliche Karriere gewinnen. Ergänzend zu den Fotos von Erich Wirl dürfen wir diesmal aber auch auf eine private Sammlung der Künstlerin gespannt sein! Öffnungszeiten beider Ausstellungen:Mo-Mi (werktags) 10-18 Uhr, Do+Fr nur nach telefonischer Vereinbarung.
Haus Hofmannsthal
1030 Reisnerstraße 37

NHM Digitales Planetarium

Beeindruckende Filme und Liveshows in Fulldome-Projektion. Beginnzeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 14 bis 17 Uhr stündlich; Samstag und Sonntag 11 bis 17 Uhr stündlich.
Naturhistorisches Museum
1010 Burgring 7

Hildegard Hoffmann "Magische Augenblicke" - Der Himmel über der Lockerwiese

Ausstellungseröffnung: 27. Februar 2018. Ausstellung im Gewölbe. Malen, "Garteln" und Fotografieren sind wichtige Lebensinhalte von Hildegard Hoffmann geworden. Öffnungszeiten: Mi 14-18 Uhr, Sa 14-17 Uhr.
Bezirksmuseum Hietzing
1130 Am Platz 2
copyright: Kulturverein Reigen Live, Flyer

Vienna Blues Spring 2018

Die fünfte Jahreszeit für Bluesfans beginnt wieder am 20. März und ist voller highlights und Premieren! Bis zum 30. April geben sich die Größen der heimischen wie internationalen Szene die Mikrofone in die Hand. Im Reigen z.B. da spielen am 24. März die Legenden Savoy Brown mit Kim Simmonds. In der Tonart gehts weiter: 05. April The Pretty Things. Am 09. April macht der RUF Blues Caravan mit einer Super-Mannschaft in der Hadikgasse Station: Bernard Allison (den kennt man ja ), dann der großartige Mike Zito und zwecks Blutauffrischung die erst 23jährige Ausnahme-Gitarristin Vanja Sky! Am 17. April präsentiert Miller Anderson seine Live-CD, die er im Vorjahr im Reigen aufgenommen hat. Die Hamburg Blues Band bringt Chris Farlowe mit. Und und und Als im Vorjahr Rob Tognoni vom Mozarthaus hörte war er ganz fertig dort zu spielen wo der Wolferl einmal gewohnt hat akustisch vielleicht?
Wien

Laufen in Wien - Österreichischer Frauenlauftreff - Floridsdorf

Treffpunkt: Satzingerweg/Teresa Tauscher Park. Beschreibung: 1 Laufgruppe. Nähere Informationen entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage.
Teresa-Tauscher-Park
1210 Satzingerweg 1

David Scheid: "Remix"

Unsere ganze Kultur basiert auf dem Prinzip der Nachahmung. Alles wird zerlegt und neu zusammengebaut. In "REMIX" sind das zum Beispiel TV und Radiosendungen, Vogelstimmen oder sogar Volkmusik Rhythmen. Nicht immer als Musikstück, manchmal einfach als Parodie. Doch der Plattenspieler und der Sampler dienen, wenn es darauf ankommt, als Instrumente. Wer jetzt glaubt hierbei handle es sich nur um billige Kopien, der irrt. Die Problematiken die sich für die, in diese Gesellschaft geborene Generation Y ergeben, werden mit scharfer Zunge und gnadenlos, beim Namen genannt. Volontariat, Praktikum, Umweltbewusstsein und so weiter... Grantig und doch sympathisch werden die Verirrungen einer kopierenden Gesellschaft erörtert.
Kabarett Niedermair
1080 Lenaugasse 1A

Austrian Dinner Show im Wiener Rathauskeller - Eine musikalische + kulinarische Reise durch Österreich

Von den Tiroler Bergen nach Salzburg, über das Salzkammergut und die Wachau, bis hin zum grossen Finale in Wien führt unsere musikalische Wanderung durch Österreich. Die Austrian Dinner Show" verwöhnt Sie mit den besten Schmankerln" der regionalen Küche und den bekanntesten Melodien unseres Landes. Die flotten Landler" aus dem Alpenraum, die schönsten Klänge des Salzburger Landes, die rasanten Polkas sowie die berühmten Wiener Walzer lassen sie sich verzaubern wenn die Musiker unseres Ensembles begleitet von exzellenten Sängern und temperamentvollen Tänzern Österreichs musikalische Schätze in einer farbenfrohen Show präsentieren.
Wiener Rathauskeller
1010 Rathausplatz 1