© Facebook / Praterdome Wien

Fiesta Fiesta

“Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila„ TIME TO DRINK TEQUILA! Er ist der Kult Shot überhaupt, denn ein Tequila geht immer, bevor die Tanzfläche gestürmt wird. Grund genug ihm eine eigene Partyreihe zu widmen, bei der ihr ausgelassen mit nem Shot in der Hand zu Latin Beats feiern könnt. Einfach lecken, schlucken, beißen. Ein kurzes „brrrr“ und die Welt sieht schon wieder anders aus! Denn selbst wenn ihr eure Grenzen kennt, Tequila kennt sie nicht. ________ SPECIALS ________ FACEBOOK GUESTLIST Sende uns eine Nachricht mit Fiesta und wir schreiben Dich auf die Gästeliste! (Nachricht an der Kasse zeigen) TEQUILA die ganze Nacht für unschlagbar günstige 2,- € COCKTAIL HAPPY HOUR Tequila Sunrise und Frozen Margerita bis 1 Uhr für nur 5,50 € DESPERADOS FÜR ALLE Wenn ihr 1 Desperados bestellt erhaltet ihr 1 Tequilla Shot Gratis LATIN VIBE Der DJ spielt heute besonders viel Latin Sounds, Hip Hop, RnB, Dancehall und Afrobeats __________________________________________ LA VIE - Latin Sounds - Hip Hop RnB - Dancehall - Afrobeats BEACH FLOOR - Chillout by Deep House Classics Ab 22 Uhr – ab 18 Jahren Eintritt bis 23 Uhr 5 EUR danach 8 EUR + 2 EUR Mindestverzehr Gästeliste 2 EUR + 2 EUR Mindestverzehr __________________________________________ Like uns | facebook.com/praterdome Folge uns | instagram.com/praterdomevienna VIP-Lounges | vip@praterdome.at More Infos | www.praterdome.at
Praterdome Wien
Riesenradplatz 7, 1020 Wien
© Facebook / Weberknecht

OUT of SPACE Psytrance Club | 25.7.

every Thursday: OUT of SPACE | Psytrance Club @ Weberknecht LINE UP 25.7.2019 22:00 ~ Bahosh (independent) 00:00 ~ Djane Harmonic (Protected Universe) 02:00 ~ Liquidaid 03:30 ~ DaliLama (Spacelords/SRB) Entry: 5€ > 7€ Birthday Package: Free Entry for 5 people Lambda Labs Soundsystem
Weberknecht
Lerchenfeldergürtel 49, 1160 Wien
© Facebook / Babenberger Passage

CENSORED | Donnerstagsflirt!

DU BIST MEIN #DONNERSTAGSFLIRT! Bei uns battelt sich Post Malone mit den Vengaboys um ein Firework mit Katy Perry, während Raf Camora schon all die Single Ladies von Rihanna abgecheckt hat. Für Drake und Justin Bieber bleibt da nur noch der Vodka Wellness after Midnight! Aber davon gibts wöchentlich genug in deinem Wohnzimmer. #ACHTUNG: Dein Donnerstagsdate geht bereits früher los! Ab 20:00 Uhr gibts jeden Donnerstag im #ORGANICSSKYGARDEN | Wipplingerstraße 2, 1010 Wien bei CENSOREDs Sunset & Drinks! frische Cocktails und schmackhafte Burger auf der wohl schönsten Dachterasse der Innenstadt! Come & say Hi. Bussi wir freuen uns! #CENSORED x DONNERSTAG IM WOHNZIMMER ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ #RETRO | #HIPHOP G-DUGZ TWICE LUCARELLI PRINCE MOE METINO DK #ARMABERSCHÖN Poste den Eventflyer am Veranstaltungstag bis 17:00 Uhr in deine Instagram Story und markiere @censored_vie. Story an der Abendkassa herzeigen und nur 8€* zahlen. (Keine Screenshots) #SHOWTIME | Infos & Reservierungen: +43 664 5336947 oder censored@pwevents.at AK 13€ | STUDENTEN 8€* Jeden Donnerstag ab 23 Uhr Babenberger Passage Burgring 3, 1010 Wien Strictly 18+ #CATCHUS | SOCIAL MEDIA ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ INSTAGRAM: www.instagram.com/censored_vie FACEBOOK: www.facebook.com/censoredvie SNAPCHAT: censored_vie *gültig bis 00:30 Uhr, Instagramstories bis Donnerstag 17:00 Uhr.
Babenberger Passage
Burgring / Babenbergerstraße, 1010 Wien
© Facebook / fluc + fluc wanne

Oh it's a Free Party - RuCK ZuCK ins FLuC / 25 Juli - HardTechno

OH IT'S A FREE PARTY DONNERSTAG ! am 25. Juli 2019 FLUC Wanne ! ➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖ RUCK ZUCK ins FLUC ➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖ FREIE SPENDE !!! HARTGAS & PEACE FREIE SPENDE !!! ➖➖➖ T I M E T A B L E 23.00 - 00:15 Uhr @ MARC HONDA 00:30 - 01:45 Uhr @ CHRISS ANDRES 01:45 - 03:00 Uhr @ DELLI 03:00 - 04:30 Uhr @ SPEEDWUZ 04:30 - 06:00 Uhr @ MARK DALE ➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖ Deejays: MARK DALE - ( Republic Artists ) https://www.facebook.com/marcus.sabransky CHRISS ANDRES - ( Techno Deaf ) https://www.facebook.com/markus.chriss MARC HONDA - ( Wiener Tanz Freunde ) https://www.facebook.com/marc.the.la.honda DELLI - ( E x i t_T e c h n o ) https://www.facebook.com/lydia0028 SPEEDWUZ - ( Oh it's a Free Party ) https://www.facebook.com/wuzdoc.aka.speedwuz ➖➖➖ C H A K A N A Y S H O P: https://www.facebook.com/chakanayshop ➖➖➖ EINLASS: 23:00 Uhr Ausweiskontrolle ab 16 Jahren !!! ORT: FLUC WANNE Praterstern 5 1020 Wien ➖➖➖ ► JEDER IST WILLKOMMEN !!!! ► KOMMST DU ALS FREMDER ► GEHST DU ALS FREUND !!!!! ➖➖➖ ► TISCHFUSSBALL ► HARDTECHNO ► FLUC WANNE ► HARTGAS ► FREIE SPENDE ► FLUC TERRASSE ► COOLE STIMMUNG ➖➖➖ U n s e r e_M e d i a p a r t n e r www.mindentertainment.org www.events.puls4.com www.virtualnights.com www.technoboard.at www.ohschonhell.at www.goabase.net www.volume.at www.szene1.at www.thegap.at www.warda.at www.falter.at www.vice.at www.fluc.at
fluc + fluc wanne
praterstern 5, 1020 Wien
© Facebook / Viper Room Vienna

Weedeater / Kielkropf / Interhell

Die Dampfwalze aus North Carolina wird diesen Sommer unsere Bühne plätten. Diesen Abriss sollte niemand versäumen :) WEEDEATER (us) https://www.facebook.com/weedmetal/ KIELKROPF https://www.facebook.com/kielkropf/ INTERHELL https://www.facebook.com/interhellband/ VVK bei Jugendinfo und Ticketmaster 19€, AK 23€
Viper Room Vienna
Landstraßer Hauptstrasse 38, 1030 Wien
© Facebook / SASS Music Club

Ländle Takeover by Stadtpark Musik & Soundterrasse

Lampert (Stadtpark Musik) Luke (Soundterrasse) Markus Lindner (Stadtpark Musik) Xander (Soundterrasse) Studenten: 2 € Zusagen: 5 € (gültig bis 01:00 Uhr) Regulär: 10 €
SASS Music Club
Karlsplatz 1, 1010 Wien
© Facebook / Neuraum

Crystal-Tours Get2Gether Party 2019

Unser großes Wiedersehen im Neuraum. Get2Gether 2019 >> Crystal-Tours im Neuraum >> Sponsored by Praktikawelten Infos im Überblick: * get2gether * Neuraum Club / ZOB München * 25.07.2019 * 22:30 Uhr * Verlosung vor Ort by Praktikawelten 5,- € Vorverkauf 8,- € Abendkasse Tickets erhaltet Ihr bei Eurem Reiseleiter oder bei uns im Münchner Büro. Lindwurmstr. 80 auf eine wilde Sause! Bis bald, Euer Crystal-Tours Team! ♥
Neuraum
Arnulfstraße 17, 80335 München

Mittagsbuffet im Hotel+Restaurant Stefanie

Am Mittagsbuffet stehen 3 Hauptspeisen mit pasenden Beilagen und Salaten, saisonale Vorspeisen, eine Tagessuppe und köstliche Desserts zur Wahl. Im Sommer bei Schönwetter auch im Hofgarten.
Restaurant Stefanie im Hotel Stefanie
1020 Taborstraße 12

ACT4FUN Schauspiel- und Musicalcamp

ACT4FUN Schauspiel- und Musicalcamps in Wien gibts schon über 10 Jahre. Gruppengröße: 6 bis 15 Teilnehmer pro Gruppe, Ansprechpartner: Helmut Hafner 0660 755 12 28, Eignungsalter: 8 bis 15 JahreAm Ende der Woche präsentieren wir für die Angehörigen gemeinsam mit allen Kindern eine Theateraufführung.
BÜHNE16 - Amateurtheater Wien
1160 Ganglbauergasse 36

Fritz Panzer: Kunstwerke - Ausstellung in der MQ ART BOX

Seit 2000 arbeite ich an dreidimensionalen Zeichnungen. Ich habe Gegenstände und ganze Räume unserer Alltagswelt in meinen Drahtskulpturen im Maßstab 1:1 rekonstruiert. Aber ich habe auch Kultobjekte und Kunstwerke zum Thema meiner Arbeiten gemacht: 1972 war das eine Plastik von Fritz Wotruba an der Wiener 2-er Linie, hergestellt aus Pappkarton. Für die ART BOX beschäftigte ich mich mit Constantin Brancusis Endlose Säule von 1917 und Martin Kippenbergers Laterne für die DOCUMENTA IX, 1992.
MuseumsQuartier - Haupthof (Hof 1)
1070 Museumsplatz 1
Plakat (c) LEFOR OBERBAUER GesmbH

9. Wiener Kabarettfestival 2019

Im Festsaal. Bereits zum 9. Mal findet das erfolgreiche Wiener Kabarettfestival mit je drei Auftritten pro Abend statt. Grandiose Künstler der Österreichischen Kabarettszene präsentieren sich auf der einzigartigen Bühne, um das Publikum mit Witz und Charme zu unterhalten.
Wiener Rathaus - Seiteneingang Lichtenfelsgasse
1082 Lichtenfelsgasse 2

Anton Badinger: A Star is Born

Der Autor und Grafiker Anton Badinger inszeniert in der Literaturpassage literarische Miniaturen. Auf der Wandzeitung erzählt er von der vibrierenden Unruhe vor dem ersten Akkord. "Wie viele waren es diesmal? Er konnte sie nicht sehen, aber spüren. Sie waren gekommen, um ihn zu hören, und der Regen - gleichmäßige Eisfäden im bunten Glanz der Scheinwerfer - machte ihnen nichts aus...". Die Eröffnung findet am 4. Juli um 14 Uhr statt.
Literaturpassage
1070 Museumsplatz 1

Hanakam und Schuller: Magazzino

Ausstellung im EIKON Schaufenster. Mit der Installation "Magazzino" gewähren Markus Hanakam und Roswitha Schuller nähere Einblicke in ihr aktuelles Schaffen: Auf einem Paravent werden Gegenstände unterschiedlichster Beschaffenheit, die sich bei genauerer Betrachtung als industriell hergestellte Einzelteile von Gebrauchsgegenständen entpuppen, auf mehreren Ebenen funktionsbefreit und ihrem Entstehungskontext entfremdet arrangiert. Anknüpfend an frühere Arbeiten thematisiert das Duo die parallele Entwicklung und gegenseitige Beeinflussung von Technologie und Kultur und hinterfragt Selbstverständlichkeiten unserer technologischen Gegenwart.
EIKON Internationale Zeitschift für Photographie und Medienkunst
1070 Museumsplatz 1/1

Sammlung mit Aussicht #5 - Österreichbild

9 Projekte aus 9 Bundesländern: Mit einer kleinen, feinen Auswahl an besonders interessanten Modellen aus der Sammlung des Architekturzentrum Wien schaffen wir ein architektonisches Österreich-Porträt. Als österreichisches Architekturmuseum verfügen wir über eine bundesweite Architektursammlung. In unserer Reihe "Sammlung mit Aussicht" präsentieren wir diesmal ein architektonisches Österreichbild, das das Bauschaffen in seiner regionalen Vielfalt von Nord bis Süd und von Ost bis West wiedergibt - vom Hotel bis zur Schule, von der Wohnanlage bis zum Sakralbau, vom Museum bis zum Stadtplatz. Die Sammlung ist bis zum Frühjahr 2020 im Hof zu sehen.
Az W Architekturzentrum Wien - MuseumsQuartier
1070 Museumsplatz 1

Wiener Prater

Egal, ob vergnügliche Stunden mit der Familie oder Essen mit Freunden und anschließender Tour durch die Adrenalin-Highlights. Hier vergehen die Stunden wie im Flug - Spaß haben und genießen - so lautet das Praterprinzip! Abenteuer, Tradition und Wiener Charme zugleich - kein anderer Ort versprüht so viel Energie und Lebensfreude wie der Wiener Prater.Gefüllt mit turbulenten Achterbahnen, grusligen Geisterbahnen und Attraktionen aller Art für Groß und Klein - kaum sonst wo auf der Welt findet sich ein ähnlicher Platz, der alle Sinne auf so mitreißende Art und Weise herausfordert.
Wiener Prater
1020 Straße des Ersten Mai S

Lukas Weidinger: Drink and Run

Rasante Drehbücher und entgleisende Plots prägen die Comicsgeschichten von Lukas Weidinger. Auch im Heft "Drink and Run" sorgt ein Vertreter keiner Produkte durch blitzartiges Verschwinden aus brenzligen Situationen für Aufregung in der Damenwelt.
Kabinett comic passage
1070 Museumsplatz 1

Ausstellung: Bilder der Stadt kartieren

Die Ausstellung zeigt experimentelle kartografische Stadtdarstellungen zur öffentlichen Räumen im Umfeld der Hauptbücherei und anderen Orten entlang des Westgürtels.
Bücherei Wien - Hauptbücherei
1070 Urban-Loritz-Platz 2A
Menschen auf der Terrasse (c) summerstage KulturveranstaltungsgesmbH

summerstage 2019

Wenn die Temperaturen wieder steigen eröffnet Wien's Klassiker unter den Outdoor Locations - die summerstage. Wie immer startet zuerst die Terrasse direkt am Donaukanal in die Sommersaison. Ob für Kunstinteressierte, Gourmets, Sportler oder für Fans von feinen Live-Konzerten - die summerstage bietet jedem Gast etwas! Der von Oswald Schellmann geschaffene Kultur-Kulinarik-Treff hat sich zu einem Fixpunkt des Wiener Sommers entwickelt. Öffnungszeiten Montag bis Samstag 17 bis 1 Uhr, Sonntag 15 bis 1 Uhr.
summerstage
1090 Roßauer Lände 17

Kreativer Nachmittag für Kinder in der Grätzloase "Pusteblume"

Gemeinsam basteln und lesen wir, machen kleine Spiele, malen und haben gemeinsam Spaß. Komm einfach vorbei und mach mit! Wir freuen uns auf Dich und deine Eltern.
Grätzloase Pusteblume
1180 Theresiengasse 45

Film Festival 2019 auf dem Wiener Rathausplatz - Sting Live at The Olympia Paris

Der Konzertfilm vereint Highlights aus der illustren Karriere des 16-fachen Grammy Award-Gewinners mit überwältigenden Darbietungen der neuen Songs aus seinem aktuellen Album.
Rathausplatz
1010 Rathausplatz 1
Logo  2018 message.at

CopaBeachWien 2019 - Dein Platz am Wasser

Der CopaBeach an der Neuen Donau bietet Urlaubsstimmung zum Nulltarif direkt vor der Haustüre. Fast doppelt so groß wie im Vorjahr präsentiert sich der neugestaltete CopaBeach 2019 für Badegäste und Erholungssuchende.
CopaBeachWien - Dein Platz am Wasser
1220 Copa Beach C/1

Modelleisenbahn-Ausstellung 4 Kids

Taucht ein in die Welt der Eisenbahn!Erlebe auf 80 m die kleine Welt der großen Eisenbahn.Holt euch Tipps und Anregungen.Natürlich sind uns auch große Besucherherzlich willkommen. Am 15.08. findet keine Ausstellung statt.
MBV Mexikoplatz - Eisenbahn Modellbauverein
1020 Mexikoplatz 1
Die Bühne (c) MuseumsQuartier

O-Töne Literaturfestival 2019 im MQ

An insgesamt 8 Donnerstagen im Juli und August bietet das Literaturfestival O-Töne im MuseumsQuartier Wien aufs Neue einen qualitätsvollen Querschnitt durch den aktuellen Jahrgang der österreichischen Gegenwartsliteratur. Heuer gibt es Lesungen von Clemens J. Setz, Karl-Markus Gauß, Laura Freudenthaler, Vea Kaiser, Marlene Streeruwitz, Robert Prosser, Gertraud Klemm und Bettina Balka. Außerdem wird die erfolgreiche Debüts-Schiene fortgesetzt. Das Festival findet im MQ Haupthof sowie MQ Hof 8 statt, bei Schlechtwetter in der Arena21.
MuseumsQuartier
1070 Museumsplatz 1

NHM Digitales Planetarium Kids: Dinosaurier und das Abenteuer des Fliegens

Die Show begleitet das vom Fliegen faszinierte Mädchen Lucy und ihren Vater auf eine Zeitreise in das Zeitalter vor 252 bis 201 Millionen Jahren, die Trias. Dabei treffen sie auf Pterosaurier und die Vorfahren der Vögel von heute: die gefederten Dinosaurier. Lucy und ihr Vater reisen von Kontinent zu Kontinent auf der Suche nach den Ursprüngen der Kunst des Fliegens. Als ihre Zeit abgelaufen ist, erleben sie aus erster Hand den "letzten Tag" der Dinosaurier. Der wissenschaftliche Gehalt der Show umfasst die Themen Kontinentalverschiebung, Umlaufbahnen der Sterne, Asteroiden und Einschläge, Artensterben sowie die konvergierende Entwicklung des Fliegens unter den Arten.
Naturhistorisches Museum
1010 Burgring 7
 CIN CIN ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival

ImPulsTanz Festival 2019

Ausgabe 36 des ImPulsTanz Vienna International Dance Festival präsentiert von 11. Juli bis 11. August 2019 65 Produktionen in 21 Spielstätten vom Burgtheater über das Odeon bis hin zur Zacherlfabrik. Darunter finden sich zwölf Stücke der [8:tension] Young Choreographers Series, sechs Uraufführungen, 36 österreichische Erstaufführungen, vier (ImPulsTanz Classics) und zwei Neuinszenierungen. Zudem lädt das Festival zu vier Filmen, drei Musikvideoprogrammen, drei Symposien, drei Ausstellungen, zwei Buchpräsentationen und einem Salon.
Wien

ImpulsTanz Festival Lounge

Von 11. Juli bis 11. August 2019 öffnet allabendlich ab 22:00 Uhr die ImPulsTanz Festival Lounge ihre Tore und klappt die Liegestühle auf. Die stadtbekannte Partyoase im Burgtheater Vestibül sorgt mit DJs, Live-Konzerten und kühlen Drinks für ausgelassene Nächte.Pause macht die lounge nur an zwei Abenden, wenn ImPulsTanz Soial zu den zwei Festival Parties lädt, die sich als feste Highlights im sommerlichen Nachtleben Wiens etabliert haben.
Vestibül im Burgtheater
1010 Universitätsring 2
Plakat (c) Kulturverein Simmering

Ein Sommer im Schloss Neugebäude 2019

Bereits das 16te Mal veranstaltet der Kulturverein Simmering den Sommer im Schloss Neugebäude". Das Event ist zu einem beliebten Sommer-Treffpunkt für die Simmeringerinnen und Simmeringer, als auch zu einem Erholungsraum, geworden.Im Jahr 2019 wird ein umfangreiches Sommerprogramm geboten. Fixpunkt ist das jeden Freitag und Samstag stattfindende Live-Musikprogramm im ersten Hof. Eröffnet wird das Programm vom Austropop-Star Boris Bukowski.
Schloss Neugebäude
1110 Otmar-Brix-Gasse 1

DDSG Heurigenfahrt mit Wienerliedern

Genießen Sie die Wiener Heurigenmusik so wie sie der Wiener liebt. Marion Zib vom Radio Wienerlied bringt die besten Heurigenduos der Stadt auf unser gemütliches Hundertwasser-Schiff MS Vindobona an Bord der MS Wien. Die Musiker gehen von Tisch zu Tisch und nehmen gerne die Liederwünsche der Gäste entgegen und laden ein, zur Musik zu schunkeln.
DDSG Blue Danube - Anlegestelle Schwedenplatz/Donaukanal
1010 Schwedenplatz 2

Mittagsbuffet in der Wiener Wirtschaft

Bodenständig und gemütlich - genießen Sie das Mittagsbuffet in der "Wiener Wirtschaft". Zwei Hauptspeisen aus der Wiener Küche mit passenden Beilagen, eine Tagessuppe und Salate stehen am Buffet zur Wahl.
Restaurant Wiener Wirtschaft
1040 Wiedner Hauptstraße 27-29

SUBOTRON: TIMETRON 2019 - interactive computer exhibit

SUBOTRON presents excerpts of the home computer collection of Jay Vaughan. These archaic machines don't get used any more but still do modern things. Did you know there are programmers releasing interesting and entertaining apps for your parents computers? Lets see what these old machines are still capable of doing and explore some of the systems that didn't make it into the mainstream. Lets find out what it would have been like to run alternative operating systems. We can use a dinosaur to find dinosaurs and relive the excitement of Silicon Graphics before it all changed and the world became iAddicted. The setting of playable computers in the ongoing exhibition is changing continuously. TIMETRON 2019 brings old computers to new users in playful ways.
Quartier 21 - MuseumsQuartier
1070 Museumsplatz 1
Fahrräder am Donaukanal (c) Mobilitätsagentur Wien GmbH

Radsommer am Donaukanal

Gratis Radchecks, ein buntes Kulturprogramm und entspannte Atmosphäre gibt es beim Fahrrad Wien Radsommer am Donaukanal. Radchecks finden jeden Montag und Mittwoch statt. Bis Ende August ist die Servicestelle für Fahrradinteressierte geöffnet. Diese befindet sich an der Freda-Meissner-Blau-Promenade, in unmittelbarer Nähe der der Salztorbrücke auf der Seite des ersten Bezirks. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Donaukanal / bei der Salztorbrücke
1010 Salztorbrücke 102

Tschauner Bühne 2019 - Nadja Maleh: "Hoppala!" (Kabarett)

Laut Wörterbuch ist ein Hoppala ein kleiner Ausrutscher. "Hoppala, war das Ihr Zecherl unter meinem Koffer, gnä Frau?!" in derWiener U-Bahn. Oder: "Hoppala, sorry wir haben uns doch geirrt wegen der irakischen Atomwaffen! Oops we did it again!" im amerikanischen Senat. So ist das: Hoppalas können lustig oder tragisch sein, fatal oder wurscht. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind nur allzu menschlich!
Tschauner Bühne
1160 Maroltingergasse 43

Salon der Kulturen: Aus gutem Hause

Der nächste Salon der Kulturen beschäftigt sich mit Kunst hinsichtlich gesellschaftlicher Konventionen und sozialer Bedingungen. Einen erheblichen Einfluss auf die Möglichkeiten von (werdenden) KünstlerInnen hat deren Elternhaus. Historisch war es kaum möglich, KünstlerIn zu werden, kam man nicht "aus gutem Hause" und auch heute noch ist es nicht leicht, ohne die entsprechende ideelle und finanzielle Unterstützung. Was bedeutet das für die Kunst? Wie beeinflusst der familiäre Hintergrund das künstlerische Schaffen? Was heißt eigentlich "aus gutem Hause"? Und ist Unterstützung nicht auch, offen gegenüber dem zu sein, was das eigene Kind tut, und vom eigenen Kind über die Zukunft zu lernen? Eine sehr persönliche Ausstellung zur sozialen Frage in der Kunst, die in der eigenen Familie beginnt.
EDUCULT Denken und Handeln im Kulturbereich
1070 Museumsplatz 1
Club von oben (c) Vienna City Beach Club 2019

Vienna City Beach Club 2019

Der Vienna City Beach Club öffnet seine Pforten, womit der Beach- und Party-Sommer 2019 beginnen kann. Wenn sich die ersten Sonnenstrahlen durchsetzen und die frische Frühlingsluft erwärmen, die Tage wieder länger werden und die Gedanken in Richtung Sommer + Urlaub schweifen, ist es endlich wieder soweit. Besondere Neuheiten dieses Jahr sind ein breiter gefächertes Angebot an Abendevents und natürlich die komplett neu gebaute Schwimmende Küche.
VCBC - Vienna City Beach Club
Neue Donau

Food Realities: Produktion, Design und Technologie

Essen ist Teil unseres täglichen Lebens. Nahrungsmittel landen gewaschen, geschält, geschnitten, getrocknet, geformt, extrudiert, eingelegt oder auf andere Weise verändert auf unseren Tellern. Sie werden verarbeitet, um sie genießbar, schmackhaft, haltbar, lager- oder transportfähig zu machen. Von landwirtschaftlicher Erzeugung und industrieller Verarbeitung, sowie Produktgestaltung bis zur häuslichen Zubereitung, wir entscheiden, wie unser Essen aussieht, riecht und schmeckt. Sowohl lokale und globale als auch kulturelle und sozioökonomische Einflüsse spielen dabei eine wesentliche Rolle. Die Ausstellung gibt Einblicke in Themen wie Landraub, Gentechnik, Fruchtbarkeitsrituale, E-Nummern, In-vitro-Fleisch und Chlor-Huhn. Die Komplexität von Nahrung und die mit ihr verbundenen Prozesse stehen im Fokus dieser Bestandsaufnahme. Wir fragen uns: Warum isst die Welt, wie sie isst?
Designforum MQ
1070 Museumsplatz 1/Hof 7

VOLXkino 2019 - Gundermann

Der Film erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt, der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist, der träumt und hofft und liebt und kämpft. Gundermann ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. Gerhard "Gundi" Gundermann war einer der prägendsten Künstler der Nachwendezeit in Deutschland. Er starb 1998, mit gerade einmal 43 Jahren.
VOLXkino - Arenbergpark
Arenbergpark

ImPulsTanz Festival 2019 - Unstable Nights

Bei ImPulsTanz nutzt der Szenograph und Raumkünstler, Vladimir Miller, die Möglichkeit, zwei Wochen lang täglich in den Räumlichkeiten der mumok-Hofstallung Unstable Nights zu entdecken gemeinsam mit Claudia Hill, Fashion Designerin und häufig Kostümbildnerin on Stage, die schon für William Forsythe, die Wooster Group und Meg Stuart gefertigt hat, Julian Weber, der Performances und Installationen produziert, und wechselnden Gästen aus dem diversen Pool der ImPulsTanz-Artists sowie einer Gruppe von TeilnehmerInnen beim gleichnamigen Field Project. An dieser wohl einzigartigen künstlerischen Expedition können BesucherInnen allabendlich teilhaben.Open HouseDauer: 30 min mit open end
MUMOK Hofstallungen
1070 Museumsplatz 1

Flora Photographica - Die Zeit dazwischen

Fotografien von Petra Lutnyk. Eine künstlerisch-fotografische Untersuchung von Pflanzen in den verschiedenen Winterstadien. Kunst positioniert sich heute oft an der Schnittstelle zur Wissenschaft und bietet dadurch eine interessante Ergänzung zum wissenschaftlichen Blick. In diesem Projekt geht es um die Phase des Verfalls und der Ruhepause unserer Pflanzen im Winter, die mit künstlerischen Mitteln untersucht wird.
Naturhistorisches Museum
1010 Burgring 7
Plakat  Wien Museum 2019

Das Rote Wien 1919 bis 1934

Die ersten, uneingeschränkt freien Wahlen zum Wiener Gemeinderat im Mai 1919 bringen der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei die absolute Mehrheit an Stimmen und Mandaten. Ein international hochbeachtetes, von seinen Gegnern heftig bekämpftes Reformprojekt beginnt. Es zielt auf eine tief greifende Verbesserung der Lebensbedingungen der ArbeiterInnen und eine weit reichende Demokratisierung der Gesellschaft. Die Frage Wie leben? wird intensiv, breit und kontroversiell debattiert. Viele Ideen, wie das theoretische Fundament des Austromarxismus, datieren aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Die neue Stellung der Stadt als eigenes Bundesland erweitert die politischen und ökonomischen Spielräume dann beträchtlich.
MUSA Museum Startgalerie Artothek
1010 Felderstraße 6-8

Spielstraße - Pernerstorfergasse Ecke Laxenburgerstraße

Die Straße gehört auch dir!Ein kurzes Stück der Pernerstorfergasse (Ecke Laxenburgerstraße) in Innerfavoriten wird für wenige Stunden für den Straßenverkehr gesperrt, um sie zum Spielen zu nutzen. Die Autos müssen draußen bleiben! Laufen, rollen, hüpfen, radeln, tanzen, basteln und was dir sonst noch Spaß macht - all das hat in der Wiener Spielstraße Platz! Schau vorbei!
Spielstraße - Pernerstorfergasse
Pernerstorfergasse

Dorit Margreiter - Really!

Dorit Margreiters künstlerisches Interesse gilt den Verbindungen von visuellen Systemen und räumlichen Strukturen sowie den daraus resultierenden Konsequenzen für unseren gesellschaftlichen Alltag. Im Mittelpunkt ihrer Auseinandersetzung stehen moderne und zeitgenössische Architekturen sowie Formen medialer Repräsentation. Für ihre Personale im mumok verwandelt Dorit Margreiter den kompletten Ausstellungsraum in eine künstlerische Installation, die Display- und Architekturkomponenten, Filme und Mobiles sowie Fotografien einbezieht.
MUMOK - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
1070 Museumsplatz 1
Logo  Copyright: MAK/Biennale

VIENNA BIENNALE 2019 - for Change 2019 SCHÖNE NEUE WERTE. Unsere digitale Welt gestalten

Wir rasen auf der Überholspur in eine radikal neue digitale Zukunft. Wo bleiben die Werte? Welche bleiben auf der Strecke, welche neuen Werte brauchen wir, um diesen rasanten Change souverän zu leben und zu gestalten? Eine technologieverliebte Zukunft ohne Werte ist wertlos, bringt Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor des MAK sowie Initiator und Leiter der Vienna Biennale, die kuratorische Setzung der dritten Ausgabe der weltweit ersten Mehrspartenbiennale auf den Punkt. Die Vienna Biennale for Change 2019: SCHÖNE NEUE WERTE. Unsere Digitale Welt gestalten startet aus einer interkreativen, pluralen Perspektive von bildender Kunst, Design und Architektur eine grundlegende Debatte über Werte für das digitale Zeitalter. Thun-Hohenstein: Wer die Vienna Biennale For Change 2019 besucht, bekommt wertvolle Perspektiven und persönliche Handlungsmacht für die digitale Zukunft mit auf den Weg.
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst
1010 Stubenring 5

Airship.01

Die "Kulturwald" Installation bietet als hybride Einheit aus österreichischer Waldvegetation und Nebeltechnik BesucherInnen vor allem an heißen Tagen einen kühlen und frischen Atemzug mitten in der Stadt. Im Inneren betritt man einen Raum, der ringsum von dichter Jungwald-Vegetation gefasst wird. Eine umlaufende Bank lädt zum Verweilen ein. Durch Nebeldüsen wird Kühlen von oben vorbeistreifender Luft erreicht. Ein angenehmes Wald-Gefühl entsteht. Am Abend wird die Installation von innen beleuchtet und sorgt so für ein Spiel aus Vegetation und den Schatten der sich darin bewegenden BesucherInnen.
MuseumsQuartier - Haupthof (Hof 1)
1070 Museumsplatz 1
Filmfestival Rathausplatz  stadt wien marketing/Sebastian Toth

Film Festival 2019 auf dem Wiener Rathausplatz

Während sich die BesucherInnen am Eröffnungstag bereits ab 11 Uhr auf einen Sommer voller Kultur und Kulinarik einstimmen können, wird die erste Filmvorführung der Saison um 21.30 Uhr mit Spannung erwartet.Nach der fulminanten Festivaleröffnung setzen sich die Höhepunkte aus den Genres Oper, Operette, Klassisches Konzert und Tanz sowie Pop und Jazz während der folgenden 65 Tage nahtlos fort.
Rathausplatz
1010 Rathausplatz 1
Plakat (c) SandInTheCity

SandintheCity 2019

Wiens größter Beachclub. Die tägliche Dosis Urlaub- mitten in der Stadt! SandintheCity ist mittlerweile aus der sommerlichen Eventlandschaft Wiens nicht mehr wegzudenken! Ein unvergleichliches Flair, bestehend aus einem Wechselspiel zwischen Gastronomie, Sand, Palmen, LiveActs, DJ's, Beachvolleyball und vieles mehr.
SandintheCity Vienna
1030 Lothringerstraße 22

ImPulsTanz Festival 2019 - ask the oracle -the future is now-: Premiere

Die Zukunft ist jetzt. Was für eine genial zweischneidige Behauptung in einem Zeitalter, das gerade entdeckt, dass es nicht ganz zuträglich sein kann, wenn alle so leben, als gäbe es kein Morgen! Beim Gedanken an das, was kommen könnte, geht zunehmend ein Schaudern durch den Gesellschaftskörper. Wie soll es denn in Wirklichkeit weitergehen, und wo spricht das richtige Orakel? Da sind die Schweizer Künstlerinnen Mira Kandathil und Annina Machaz genau die richtige Adresse. Denn die beiden auf Kassandra und Pythia gespiegelten zynischen Seherinnen haben die Gabe. Sie machen das Orakel zum bestechenden Tanz-Variet und werfen ihrem Publikum obskure Wahrsagereien entgegen: Zum Beispiel was ein Gartenhütterl mit leuchtender Toiletteschüssel bedeutet, oder wie sich ein Schwangerschaftsfoto von Beyonc mit einem großen Adler verbindet.Österreichische ErstaufführungDauer: 60 min
Kasino am Schwarzenbergplatz
1010 Schwarzenbergplatz 1

GenussSpiegel präsentiert: Vernissage Freundschaft Brigitte Reiskopf und Michael Mischa Reiner

Eine Ausstellung der besonderen Art zeigt das Kleinkunst-Caf GenussSpiegel mit den Bildern von Brigitte Reiskopf und vom Bilder- und Gedichtemacher Michael Mischa Reiner. Mit ihren Bildern gibt die Künstlerin Ihren Betrachtern die Möglichkeit, den Kern ihrer Seele mit den natürlichen Prozessen des Lebens ineinander fließen zu lassen. Freundschaftlich fließen auch die Bilder und die Gedichte und Geschichten von Michael Mischa Reiner mit schwarzem Humor über den trivalen Menschen mit ein.
Genuss-Spiegel - Cafe, Kunst & Kulinarik
1230 Levasseurgasse 19

Eine Wabbel-Wiese von David Moises und Chris Janka für Kinder

Kommt in den Fürstenhof auf den Rasen vor dem ZOOM, und ihr werdet staunen! Ein mit über 20.000 Liter Wasser gefüllter Polster macht die Kunstrasenfläche zu einem abenteuerlichen Untergrund, auf dem die Kinder herumwabbeln, hüpfen, spielen, ihr Gleichgewicht testen oder einfach nur liegen können. Eine Kooperation von ZOOM Kindermuseum und MuseumsQuartier.
MuseumsQuartier - Fürstenhof (Hof 2)
1070 Museumsplatz 1/E1

Eugen Wist: unwanted souvenir

Für "Pfeiler" entwickelt der in Wien/Frankfurt lebende Künstler Eugen Wist eine ortsspezifische Situation. Das Fensterglas ist mit einer grünlichen Substanz beschmiert und lässt für die BetrachterInnen ein Guckloch frei, wodurch ein Wandobjekt zu sehen ist ein Buch mit Siebdruck, eine Van Gogh-Postkarte mit einem Blumen-Sujet und ein gefundener Stein. Eine Schnur hält alle Materialien zusammen und verbindet diese zu einer mehrschichtigen Komposition.
Brückenpassage
1070 Museumsplatz 1

Jörg Piringer: # Unicode

Das Projekt zeigt alle darstellbaren Zeichen im Codebereich 0 bis 65536 des Unicode-Standards (insgesamt 49571 Glyphen) in schneller Folge hintereinander an und bietet so einen Schnelldurchlauf durch die Kultur der geschriebenen Sprache. Der Unicode-Standard ist ein Normierungsschema, das zum Ziel hat, alle Zeichen- und Schreibsysteme der Menschheit auf digitalen Geräten darstellbar zu machen.
Asifakeil - Schauraum Asifa Austria
1070 Museumsplatz 1

Oliver Ottitsch: Gay Nazi Dolphins at a Gang Bang

Nach 5 Jahren Pause zeigen die "Komischen Künste" wieder eine Ausstellung von Oliver Ottitsch. "Gay Nazi Dolphins at a Gang Bang" versammelt die besten Cartoons des steirischen Cartoonisten liebevoll übersetzt in die englische Sprache.
Galerie der Komischen Künste im MuseumsQuartier/Quartier21
1070 Museumsplatz 1

ImPulsTanz Festival 2019 - Ulrike Kaufmann Lebenswerk

Es waren nicht einfach nur Kostüme oder Bühnenbilder, die Ulrike Kaufmann in ihrem Leben geschaffen hat, sondern vielmehr in Stoff geformte Träume, in Material verwandelte Texte. Diese Künstlerin konnte Visionen von zeitloser Magie heraufbeschwören und so ein Bildertheater miterschaffen, das zwischen Ariane Mnouchkines Thtre du Soleil und dem Cirque du Soleil eine eigene Position einnimmt. Ulrike Kaufmann (19532014) schuf die überwältigenden Prospekte, Puppen und Gewänder des Serapions Ensembles, das sie 1973 gemeinsam mit Erwin Piplits gegründet hatte. Aus der vazierenden Truppe Pupodrom wurde 1980 das Serapions Theater, das erst am Wallensteinplatz residierte und dann aus einer Ruine das heutige Odeon erstehen ließ. Die Ausstellung ist an allen Spielabenden des Odeons ab 18 Uhr geöffnet
Theaterverein Odeon
1020 Taborstraße 10

SchriftBilder - Gruppenausstellung

Angelika Kaufmann, Sabine Müller-Funk, Drago Prelog, Antoni Tpies, Emil Toman, Eduardo Vega de Seoane. In "SchriftBilder" thematisiert zs art eines der spezifischen Charakteristika, die einem Menschen beim Schreiben, Zeichnen oder Malen zu eigen ist. Die präsentierten Werke zeichnen sich durch Schriftzeichen, imaginäre Glyphen und Symboliken aus, einer am Malgrund gestikulierenden grafischen Sprache meditativ fließend bis ungestüm exzentrisch. Eröffnung: 4. Juni 2019, 19.30 Uhr.
ZS art KunstRaum Galerie
1070 Westbahnstraße 27-29/2/6
Holli, Maskottchen (c) wienXtra-ferienspiel

wienXtra-ferienspiel 2019

Abenteuer und Stadterlebnisse für alle Kinder, die ihre Ferien in Wien verbringen! Sportarten testen, kreative Ideen ausleben, forschen und experimentieren - beim Ferienspiel gibt es viel zu erleben. Das gesamte Programm entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage.
Wien

Parlament in der Hofburg - Öffentliche Führungen

Das Parlamentsgebäude am Ring wird in den kommenden Jahren nachhaltig saniert. Auch während der Sanierung finden Führungen statt, jedoch nicht im Hohen Haus sondern in der Hofburg. Der Rundgang führt unter anderem in den Kleinen Redoutensaal und den Großen Redoutensaal. Für die Teilnahme an einer öffentlichen Führung ist keine Anmeldung erforderlich.
Parlament in der Hofburg
1010 Josefsplatz 3
Graffiti (c) Wien Museum

Takeover Street Art + Skateboarding

Wir laden namhafte ProtagonistInnen und BesucherInnen dazu ein, das Gebäude zu transformieren und bieten die Gelegenheit, das breite Spektrum beider Szenen zu entdecken. Dabei teilt sich das Museum in zwei Bereiche: im Erdgeschoß steht Do-it-yourself (DIY), im Vordergrund, während der erste Stock zum Schauen und Staunen in die Hall of Fame einlädt.
Wien Museum Karlsplatz
1040 Karlsplatz 8

wiener.glut.

Auf diesen Gastspielreisen hat das Ensemble Inspiration Auf diesen Gastspielreisen hat das Ensemble Inspiration für ein neues Programm gesammelt, das der kulturellen Diversität und Geschichte Wiens seinen musikalischen Tribut zollt: Ein Programm aus eigenen Kompositionen und Volkslied-Variationen, durchmischt mit lateinamerikanischen, slawisch-orientalischen und asiatischen Rhythmen und melodischen Zitaten, verfremdet und übersetzt in eine glühende zeitgenössische Jazzsprache.
Central garden
1020 Untere Donaustraße 41

Station Rose: Digital Land Art 07_19

"Digital Land Art 07_19" ist eine weitere Installation aus der Werkgruppe Station Rose Digital Land Art, die im Juli als audio-visuelle Installation zu sehen und zu hören sein.
Quartier 21 - MuseumsQuartier
1070 Museumsplatz 1

ImPulsTanz Festival 2019 - stages of tranisition

Anlässlich des Jubiläums 20 Jahre Cie. Willi Dorner werden sämtliche filmische Arbeiten, ausgewählte Fotoarbeiten und Dokumentationen der Compagnie gezeigt. Bisher weltweit auf zahlreichen Festivals und Ausstellungen vertreten, wird die Werkschau nun in Wien präsentiert.Vernissage: 10. Juli 2019, 19 Uhr
Bildraum 07
1070 Burggasse 7-9

The Art of Being a World Culture Museum - Fotografien von Wolfgang Thaler

Weltkulturen- und ethnographische Museen sind die Museen unserer Zeit in Europa. Sie stehen im Mittelpunkt einer sich wandelnden Gesellschaft und im Zentrum des öffentlichen Diskurses über kulturelle Vielfalt, die Hinterlassenschaften des Kolonialismus und die Herausforderungen des Zusammenlebens in einer von Migration und Globalisierung geprägten Gesellschaft.
Weltmuseum Wien
1010 Heldenplatz H

Erinnern im Innern das Flakturm Museum

Unsere Guides informieren Sie bei den Führungen über den Bau und die Nutzung der Flaktürme während der Kriegszeit Exponate und Fundstücke aus dem Flakturm Esterhazypark Schutzräume für ZivilbevölkerungDarüber hinaus wird ein Kurzfilm (Manfred Christ) aus Wochenschauzusammenschnitten über diese Zeit gezeigt. Führungszeiten 11 Uhr und 16 Uhr. Der Kurator der Ausstellung: Dr. Marcello La Speranza ist ab sofort Mittwoch und Donnerstag von 11 bis 16 Uhr im Museum.
Haus des Meeres - Flakturm
1060 Fritz-Grünbaum-Platz 1

ImpulsTanz Festival Lounge - ImPulsTanz on Decks

Jeden Dienstag und Donnerstag schwingen ImPulsTanz Mitarbeiter_innen, Künstler_innen und Workshop Dozent_innen die Turnables für die Shakeria.
Vestibül im Burgtheater
1010 Universitätsring 2
 zwei Frauen (c) Karolina Miernik

ImPulsTanz Festival 2019 - Come on! Dance with me - Karolina Miernik + Emilia Milewska yako.one

Nach langjähriger Zusammenarbeit mit ImPulsTanz präsentiert das Fotografinnen-Duo Karolina Miernik und Emilia Milewska yako.one eine Fotosammlung, die während ihrer täglichen dokumentarischen Arbeit für das Festival entstand. Diese Bilder haben einen besonderen künstlerischen Wert, sie illustrieren herausragende Persönlichkeiten und gleichzeitig die jüngere Geschichte von ImPulsTanz. Die Ausstellung ist eine retrospektive Reise zu den Emotionen von Künstler_innen, die sich durch Bewegung ausdrücken und von den Kameras eingefangen wurden.
Ostlicht.Galerie für Fotografie
1100 Absberggasse 27/1
Bild eines Tauchers mit Strohalm (c) DDSG Blue Danube Schiffahrt GmbH

Street Art River Cruise

Die bequemste Galerie der Welt. Erleben Sie auf dieser Tour die längste Freiluftgalerie Österreichs gemütlich an Board der MS Blue Danube. Tauchen Sie ein in die Welt der Straßenkunst und lernen Wien von einer anderen Perspektive kennen! Ein Street Art Experte erzählt Ihnen Interessantes zu den Kunstwerken entlang des Donaukanals.
DDSG Blue Danube - Anlegestelle Schwedenplatz/Donaukanal
1010 Schwedenplatz 2

Herbert Paulitsch: Black is always back

Das Thema ist Schwarz die Nichtfarbe. Sie wird kontroversiell rezipiert wie kaum eine andere. Sie wirkt anziehend wie abstoßend. In der Mode hat Schwarz eine tragende Rolle. Spätestens seit dem Frühstück bei Tiffany assoziiert man das "kleine Schwarze" mit Luxus, Eleganz und Festlichkeit. Schwarze Anzüge drücken Macht und Überlegenheit aus, religiöse Gewänder zumeist Strenge, Kargheit und Abstand. In der Kunst gilt Schwarz als die Farbe des Todes, der Trauer, der Depression oder auch der Anarchie. Nicht selten ist Schwarz im Schaffensprozess aber auch die einzige Lösung - als Ausdruck der letzten Konsequenz.
Combinat Verein für Mode und Designbewusstsein
1070 Museumsplatz 1

Wien in 200 leiwanden Grafiken

Eine Hommage an die leiwandste Stadt der Welt: In über 200 Grafiken offenbart sich die Wiener Seele mit all ihrem Grant und ihren Eigenheiten: Wer wissen möchte, was es mit dem Wiener Schmäh auf sich hat, wann die Wiener tatsächlich Walzer tanzen, was man auf dem Donauinselfest wirklich macht und wie ein echtes Wiener Tortendiagramm aussieht, der darf sich diese Schau nicht entgehen lassen!
Galerie der Komischen Künste im MuseumsQuartier/Quartier21
1070 Museumsplatz 1
Farben (c) Dato Koridze

Dance of Urgency

Jeder Art von Tanz liegt eine Symbolik zu Grunde. Tanz kann eine Form von Socializing sein, eine Kunstform und/oder Ausdruck ritueller Praktiken. Welchen Zusammenhang gibt es zwischen der "Rave-o-lution" im März 2018 vor dem georgischen Parlament in Tiflis, den anti-faschistischen Protesten in Berlin und antiken dionysischen Ritualen, und warum kommt der Soundtrack zu diesen Ereignissen von Drums von AfroamerikanerInnen? Inwieweit spiegelt die Tanzkultur in Clubs die aktuelle gesellschaftspolitische Situation und den Kampf von Einzelpersonen oder Gruppen wider? Die von Bogomir Doringer kuratierte Ausstellung versucht, eine Definition für "Dance of Urgency" zu finden, die auf jenen Emotionen beruht, die aus persönlichen und kollektiven Krisen entstehen.
frei_raum Q21 exhibition space/MuseumsQuartier Wien
1070 Museumsplatz 1

ImPulsTanz Festival 2019 - practical encyclopaedia, lecture demonstration: Premiere

In ihrer Lecture Demonstration untersucht Lenio Kaklea Fragen zur Tanzmoderne, zum Feminismus, zu Formen von Urbanität in den europäischen Peripherien, zu Tanzausbildung und - wissenschaft und dem heutigen Kunstmarkt. In einer Art autobiografischen Erzählung thematisiert sie die persönlichen, politischen und künstlerischen Herausforderungen, mit denen sie als Frau, Tänzerin und Choreografin konfrontiert war. Die Lecture Demonstration hat die Form eines solisitischen Manifests, in dem sich die Choreografin mit brennenden Themen wie handwerklichem Können, Flexibilität, neuen Arbeitsbedingungen und der neu entstehenden sozialen Ordnung in den Künsten befasst, wobei sie historische Repertoires, choreografiertes Material und Geschichtenerzählen kombiniert.Österreichische ErstaufführungDauer: 60 min
MUMOK - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
1070 Museumsplatz 1

ImPulsTanz Festival 2019 - Um jeito de corpo

In Um Jeito de Corpo (Ein Weg des Körpers) versetzt sich das heute von ImPulsTanz-Mitbegründer Ismael Ivo geleitete Bal mit über 30 hochenergetischen und ausdrucksstarken Tänzer_innen in das reiche poetische Universum des Musikers. Für die Choreografie dieses ausgesprochen vitalen und körperbetonten Stücks zeichnet Morena Nascimento, bis heute berühmte Tänzerin bei Pina Bauschs Tanztheater Wuppertal.Dauer: 60 min
Burgtheater
1010 Universitätsring 2

Typopassage: Lena Appl

Lena Appl gestaltet "Leitsätze" aus "Zitat, Zikade. Zu den Sätzen" (Edition Korrespondenzen 2017) von Margret Kreidl. Die Typopassage beschäftigt sich mit dem Verhältnis von Gestaltung und Inhalt. Die Ausstellungen verbinden SchriftstellerInnen und SchriftsetzerInnen.
Quartier 21 - MuseumsQuartier
1070 Museumsplatz 1

ImPulsTanz Festival 2019 - ZZremix

In ihrem Solowerk ZZ hatte die 1991 aus Japan nach Wien übersiedelte Tänzerin und Choreografin Akemi Takeya den Atem zu ihrem Thema gemacht, sein Geräusch in den Theaterraum übertragen und es mit dem Soundscore konfrontiert. Das war vor mehr als eineinhalb Jahrzehnten. Seitdem hat sich die Zeit, gesellschaftlich und im Erleben der reifer gewordenen Künstlerin gewandelt. In der Neubearbeitung ZZremix ihres viel gelobten Stücks wendet sich Takeya den Veränderungen offensiv zu, greift Themen von heute auf und stellt sie in den Kontext ihrer erweiterten Lebenserfahrung als in Wien beheimatete Migrantin. Unter diesen Voraussetzungen wird das ursprüngliche Stück erweitert und in einer Kooperation der Choreografin mit den jungen experimentellen Soundkünstlern Peter Kutin (Gewinner des Prix Ars Electronica 2019) und Moritz Nahold und in Masken von Markus Schinwald neu abgemischt.NeuinszenierungDauer: 55 min
Theaterverein Odeon
1020 Taborstraße 10

Sternenpassage: Tillman Kaiser

Tillman Kaisers Bilder stammen aus einer versprochenen Zukunft, die nie eingetreten ist. Gearbeitet sind sie meist als übermalte Photogramme (Eitempera auf Silbergelatine), farblich dominiert Schwarz/Weiß. Die häufigsten Sujets sind Kristalle, zersplittertes Glas, Pinselduktus oder kubistische Spinnen. Es sind surrealistische Kunstwerke an der Grenze zwischen Fotografie und Malerei, zwischen sachlichem Index und expressiver Spur, wobei der einstige Stolz der Fotografie, ihr "Realismus", hier machtvoll unter die Räder kommt. Die greifbare Dingwelt der Photogramme wird überschüttet von leuchtenden Nordlichtern. Die Königin der Nacht hält festlich Einzug.
Sternenpassage
1070 Museumsplatz 1
Plakat (c) St. Balbach Art Produktion

Kino am Dach 2019

Über drei Monate hinweg werden Filme aus allen Genres gezeigt: international-preisgekrönte Neuheiten, österreichische Produktionen, Science-Fiction Blockbuster und romantische Filmklassiker. Beim höchstgelegenen und am längsten dauernden Freiluftkino der Stadt findet jede/jeder den passenden Film.
Bücherei Wien - Hauptbücherei
1070 Urban-Loritz-Platz 2A
Plakat (c) EDER GROSSE FELDARBEIT V

Robert Eder "Feldarbeiten" + Performance "Sprechautomat"

Eröffnung am 16. Juli um 19 Uhr. Robert Eder neue Werkschau und Literaturperformance!Am 16. Juli ist Robert Eder beim Jour fixe am 16. im 16. mit experimentellen Arbeiten vertreten sowohl mit der Werkserie Feldarbeiten als auch mit der literarischen Performance Sprechautomat.
Cafe Club International - C.I.
1160 Payergasse 14

Robert Seikon + Anastasia Papaleonida-Pountza

Im Rahmen seines Aufenthalts als Artist-in-Residence des Quartier 21 im Museumsquartier Robert Seikon ein Wandbild im MuseumsQuartier und präsentiert gemeinsam mit Anastasia Papaleonida-Pountza in der Jan Arnold Gallery aktuelle Arbeiten.
Quartier 21 - MuseumsQuartier
1070 Museumsplatz 1

NHM Digitales Planetarium

Das Digitale Planetarium befindet sich im Saal 16 im Hochparterre. Die Bilder werden auf eine 8,5 Meter durchmessende Innenkuppel projiziert; die Kuppelhülle ist nach außen hin schallisoliert. Die Fulldome-Technologie erlaubt das Angebot eines variationsreichen Programmes: So können zum Beispiel in Live-Shows alle bekannten astronomischen Objekte - ohne geozentrische Beschränkung und vielseitiger als dies bei optomechanischen Projektoren der Fall ist dargestellt werden. Den detaillierten Spielplan finden Sie auf der NHM-Homepage.
Naturhistorisches Museum
1010 Burgring 7
KRAWUTZI KAPUTZI Plakat, Copyright: Simpl/Vindobona

Krawutzi Kaputzi - strengstens Jugendverbot

Ein SozialdramaMit: Pezi, Minki, Großvati, Helmi, Drache Dagobert, Mimi, Kasperl, Tintifax, Zwerg Bumsti und vielen anderen Helden aus unserer Kindheit. Eines Nachts schweißgebadet aus einem Alptraum erwacht: Was ist aus den Helden meiner Kindheit geworden? Was aus Pezi, dem Bären? Dem Großvati? Der Minki? Was ist aus Fips geworden und was aus Helmi ? Wo ist der Drache Dagobert und wo der Kasperl höchstpersönlich? Hat Fortuna es gut gemeint mit ihnen? - Krawutzi Kaputzi !! Einfach war es nicht, aber nach langen Recherchen ist es gelungen, sie alle aufzuspüren und zu einem einmaligen und sensationellen Bühnenauftritt im Kabarett Vindobona zu bewegen. Manch einer hat sich geziert, andere haben nur auf die Gelegenheit gewartet.
Kabarett Vindobona
1200 Wallensteinplatz 6
Vor der Karlskirche (c) Popfest Wien

10. Popfest Wien 2019

Als große Zusammenschau neuer Popmusik aus Österreicham Wiener Karlsplatz wird das 10. Popfest Wien über die Bühne gehen. Die diesmal als Kuratorinnen für das Jubiläumsprogramm verantwortlichen Musikerinnen Mira Lu Kovacs (Schmieds Puls, 5K HD) und Yasmin Hafedh (Yasmo) laden zu einer musikalischen Entdeckungsreise ein, die Hierarchien bewusst hinter sich lässt.
Kunstplatz Karlsplatz
Karlsplatz
Kinokarte (c) St. Balbach Art Produktion

VOLXkino 2019

Das VOLXkino ist eine Film- und Kinoaktivität an Orten, die von der bestehenden kulturellen Infrastruktur nur wenig profitieren. Eine kulturelle Aktivität zur Belebung städtischer Plätze. Gespielt wird überall dort wo Platz ist, bei Einbruch der Dunkelheit, an für Kino untypischen Orten, in Parkanlagen, zwischen Wohnbauten, auf öffentlichen Plätzen und Märkten, am Gürtel oder am Stadtrand.
Wien

Konrad Strutz: Lost Motion

...bezeichnet einen Bewegungsablauf, der im Sinne eines Effizienzgedankens hätte vermieden werden müssen. Die installative Arbeit stellt eine Umkehrung dieser Denkrichtung dar: Nicht die optimierte Tätigkeit oder der präzise Ablauf sind Gegenstand der Auseinandersetzung. Bewegungsmomente, die kaum Auskunft über das Davor oder Danach geben, treffen zusammen mit dem Zahlentheater digitaler Steuerungen und stellen die Frage, wie (un)gerichtet eine Handlung überhaupt sein kann. Konrad Strutz ist bildender Künstler und Lehrender an der Universität für angewandte Kunst Wien. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Fotografie, Installation und digitale Medien.
Galerie Schauraum für angewandte Kunst
1070 Siebensterngasse 33

Absolute, schwarze und weiße Vernunft

Kunstprojekt der Gruppe Or-Om. Alle bisherigen "westlichen", "weißen" Thesen bezüglich universalistischer Strukturen des Menschen besitzen evolutionslogisch ihren Entwicklungsstufen entsprechende Mängel, Verzerrungen und Unvollständigkeiten. Es sind die Herrschaftsinstrumente 18-jähriger Pubertierender, die mit diesen Instrumentarien jüngere, 15-jährige Pubertierende brutalster und destruktivster Identitätsvernichtung, Erniedrigung und Terrorherrschaft ausgesetzt haben. Wenn nach Neuem gesucht wird, das gilt für den Geist Europas wie den Afrikas, dann gibt es bereits Horizonte für eine Evolution der Menschheit im Sinne seines Urbildes. Der Menschheit werden diese Ideale zur Prüfung angeboten.
Raum D im MuseumsQuartier/Quartier21
1070 Museumsplatz 1