© Facebook / TuesdayClub

Tuesday4Club - Falcos Geburtstag

Ja, auch wir springen auf den Zug auf und feiern Falcos Geburtstag im U4 und präsentieren euch Österreichs schlechtesten Falco-Imitator Live on Stage! Für alle anderen Februar Geburtstagskinder die bei uns an dem Tag feiern haben wir auch noch was besonderes. Schreibts uns einfach! Wir verschenken 5 Gästelistenplätze & ein Flaschenset Vodka inklusive Beigetränke zum anstoßen. Postet in das Event: "Roch Me Amadeus" und markiert 4 eurer Freunde. EMIL´s SPECIALS : -) 5€ Cocktail - HappyHour 22 - 24Uhr -) Bis 24 Uhr Free Welcome Shots Eintritt: 10€ DJ LINE-UP: Mainfloor: DJ Stari Clubfloor: TINJU MUSIC Was spielts da für Musik? Mainfloor - Happy Sound, Charts, Classic & alles was deppat ist! Clubfloor - HipHop/RnB/Trap & immer etwas geiles! TU ES ab 22 Uhr im U4 (12. Bez., Schönbrunnerstr. 222) Ihr wollt einen Tisch bei uns reservieren? Dann meldet Euch beim tableservice@u-4.at Bussi eure TuesdayClub Bande
TuesdayClub
Schönbrunnerstraße 222, 1120 Wien
© Facebook / <>< Grelle Forelle

Leoniden - Grelle Forelle - Wien

Leoniden „Kids Will Unite" Tour 2019 19.02.2019 Wien, Grelle Forelle, Zusatzshow Einlass 20:00, Beginn 20:30 VVK: 21,00€ zzgl. Geb. Tickets: ntry.at/leoniden_grelleforelle präsentiert von radio FM4 DIFFUS Magazin, Noisey Aus ihrer Homebase Kiel starteten die LEONIDEN auf die Bühnen der Sommerfestivals, spielten ausverkaufte Konzerte von Berlin bis Wolfsburg, gründeten ihr eigenes Label „Two Peace Signs“, veröffentlichten darauf ihr Debütalbum und weil die Welt manchmal doch gerecht ist, passierte das, was niemand erwarten konnte: Plötzlich laufen LEONIDEN-Songs im Radio, sie gewinnen den New Music Award, sind 200 von 365 Tagen im Jahr auf Achse und ihre Songs werden mehr als 15 Millionen mal auf Spotify gestreamt. Und wisst ihr was? Es gibt niemanden, der diesen geilen Zirkus mehr verdient hätte als die LEONIDEN – namentlich die Brüder Lennart und Felix Eicke, Sänger Jakob Amr, Djamin Izadi und JP Neumann. Ihre Songs sind ein irres Feuerwerk, mischen Punk und Grunge kongenial mit Elementen aus Funk und Soul und entwickeln damit eine Dringlichkeit, der man sich einfach nicht entziehen kann - ganz gleich, ob der eigene Sound sonst eher Rap oder doch eher Techno ist. Filigrane 1Frickel-Riffs mischen sich auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum mit stürmischem Dancefloor-Hymnen; die musikalische Referenzliste reicht von At the Drive-In über die Foals bis hin zu Michael Jackson. Und mit Nummern wie „1990“, „Nevermind“ und nicht zuletzt „Sisters“ haben die Jungs einige ernstzunehmende Hits im Gepäck. Auch nach einem kompletten Jahr im Fast-Forward-Modus macht sich bei den LEONIDEN keine Müdigkeit breit. Neue Songs wurden geschrieben, aufgenommen und das zweite Album „Again“ steht für den 26.10.2018 in den Startlöchern. Mit den bereits erschienenen Singles „Kids“ und „River“ unterstreichen die LEONIDEN ihren Ruf als eine der stilistisch vielseitigsten und versiertesten Indie-Bands des Landes und geben einen ersten Eindruck dessen, was mit „Again“ auf uns zukommt. Dass die Live-Energie der LEONIDEN einmalig und ansteckend ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Die Tickets für die Herbsttour werden knapp. Da das Wort „Pause“ im Wortschatz der Band aber nicht vorkommt, kündigen die LEONIDEN nun neben den Zusatzshows in Hamburg, Berlin, Köln und Wien weitere Konzerte ihrer „Kids Will Unite“-Tour für das Frühjahr 2019 an.
<>< Grelle Forelle
Spittelauer Lände 12, 1090 Wien
© Facebook / Schwelle Wien

Ritual Trance - Rituelle Körperhaltung und ekstatische Trance

RITUELLE KöRPERHALTUNG UND EKSTATISCHE TRANCE NACH DR. FELICITAS GOODMAN ® Trance ist ein in uns natürlich angelegter Bewusstseinszustand. Leider wird er in unserer Gesellschaft – im Gegensatz zu früheren Zeiten – kaum mehr kultiviert, war aber immer ein wichtiger Teil unseres Seins und kann uns sehr helfen, Situationen, Probleme und unser Leben allgemein aus einer anderen, besseren und wertfreieren Perspektive zu betrachten und freudvoller und kraftvoller zu gestalten. Durch das von Felicitas Goodman entwickelte Ritual wird uns dieser Bewusstseinszustand wieder zugänglich. Durch das Kombinieren von Trommel- oder Rasselbeat und Körperhaltungen kommt man leicht in Trance. Und das völlig selbstbestimmt und frei von jeglichen Dogmen. Wir nehmen rituelle Körperhaltungen ein, die tausende Jahre alt sind und von Schamanen und anderen Völkern und Weisen “verwendet” wurden, um Ekstase und Trance zu initiieren. Sie bieten ein Tor zur Anderswelt, den anderen Dimensionen und den Bereichen außerhalb unserer dreidimensionalen Wahrnehmung. Ein sehr schneller Rassel- oder Trommelbeat ist weiters essentiell für das Erleben. Was passiert dadurch? Um meine Lehrerin Hermine Brzobohaty zu zitieren: “Im veränderten Bewusstseinszustand der ekstatischen Trance wird uns unser eigentliches Potential wieder verstärkt zugängig. Wir weiten unsere geistigen Beschränkungen und trainieren uns in erhöhter Wahrnehmung. Wir lernen Akzeptanz, uns selbst und unseren Wahrnehmungen gegenüber. Nicht zu werten und zu bewerten, ist unter anderem die Aufgabe, was dem westlichen Menschen nicht leicht fällt.” Das Ritual beginnt mit einer Austauschrunde und Zentrierung, Was ist meine Absicht? Was erwarte ich mir? Danach wird geatmet und meditiert. Und dann geht’s in die Bewegung – erst behutsam, dann energisch. Es wird auch gemeinsam gerasselt, wenn man mag auch getönt. Das Räuchern mit Salbei ist auch ein äußerst wichtiger Teil des Rituals, als auch die Anrufung der Himmelsrichtungen und den dazugehörigen Qualitäten und Elementen. Und dann geht’s ins Trance-Erleben: Begleitet vom Rassel- oder Trommelbeat von 220 Schlägen in der Minute bleiben wir 15 Minuten in einer rituellen Körperhaltung. Das Erleben dabei ist vielfältig, sobald die Trance eintritt, geschieht auch die Veränderung. Klänge, Körperwahrnehmung, Bilder, und starke Empfindungen treten auf. Je nach Konditionierung, ob wir stärker auf Bildhaftes oder auf Klänge oder Sprache reagieren und in welcher Kultur wir aufgewachsen sind, werden die Themen und Erlebnisse in der Trance sich zeigen. Die Gehirnwellenmuster wechseln von Beta- (Wachbewusstsein) zu Theta- (tiefe Meditation) hin zu Deltawellen (Trance, tiefe Entspannung, Traumbewusstsein…) Nach 15 Minuten rhythmischer Anregung spüren wir nach und bringen das Erlebte zu Schrift, oder Bild. Das hilft das Erlebte zu integrieren. Danach tauschen wir uns aus. Dieser Austauschkreis ist sehr wertvoll, denn durch das Erzählen entsteht ein stärkeres Erden und „Verstehen“ des eigenen Erlebens. (dieser Text enthält Auszüge von Hermine Brzobohaty) Termin 19.02 19:30 - 19.02 22:30 Location Schwelle Wien, Tellgasse 25, 1150 Wien Infos Bei Fragen melde dich jederzeit unter mel@melmerio.com oder meinen Profil auf Facebook, Melanie Merio oder unter 06601569687. Bring gemütliches Gewand und eine Rassel mit, wenn möglich. Tickets: 40 € / 30 € für Schwelle-Mitglieder
Schwelle Wien
Tellgasse 25, 1150 Wien

Tipsy Tuesday 19.02.2019

Vienna gets what it deserves We celebrate life, success and all blessings. Intense, excessive and without regrets. Hip Hop, Black & Partysound by ❖ BARRY FAIR ❖ BRII Warmup by ❖ MARVEX Admission: 12,- fb attendees & students 5,- < 00:00 > 10,- 👑 TABLE RESERVATION 👑 vip@clubschwarzenberg.at +43 664 4377144 Specials and more: tipsytuesday.at Instagram: tipsytuesday Every tuesday is TIPSY TUESDAY. Vienna's #1 tuesday club since 2010.
TIPSY TUESDAY
Schwarzenbergplatz 7, 1030 Wien
© Facebook / STROM

Bob Moses - München, Strom

Präsentiert von egoFM Support: shey baba Das Kanadische Duo Bob Moses, bestehend aus Tom Howie und Jimmy Vallance, wurde 2012 in der Underground Szene in Brooklyn geboren. Nach mehreren Veröffentlichungen auf dem taste-making Label Scissor & Thread folgte das Debütalbum „Days Gonne By“, welches auf Domino veröffentlicht wurde. Die Soundpalette ihres Debütalbum verbindet die Coolnes der Elektronik mit einem menschlichem Touch: Techno-Rythmen im Hintergrund treffen auf geerdete, fast jazzige Texturen im Vordergrund, während dazwischen die elegante Andersartigkeit des Detroit Sounds aufblitzt. Gekrönt wird dies durch einen weichen Gesang, der anstatt dominant zu wirken, sich geschmeidig in den verführerischen Gesamtmix einbettet. „Battle Lines“ ist das zweite Album des kanadischen Duos Bob Moses. Es folgt dem Debütalbum Days Gone By, das Ende 2015 veröffentlicht wurde und zu einem Auftritt in der Ellen DeGeneres Show, zwei Nominierungen bei den Junos und den Grammys, einem Grammy-Sieg und einem Top 15 US Alternative Radio-Hit mit der Single Tearing Me Up führte. Ineinandergreifende Gitarren-Licks, Dancefloor-Ambiente mit lyrischer Tiefe und klassischem Songwriting, der Sound von Tom Howie und Jimmy Vallance spricht Clubbesucher und Rockmusik-Fans gleichermaßen an. Das neue Album Battle Lines baut natürlich auf dem Vorgänger auf, verstärkt aber den Groove und die unmittelbaren Chöre, um eine Platte mit zukünftigen Hymnen zu liefern. Battle Lines wurde von Bob Moses in Los Angeles geschrieben und aufgenommen und von Lars Stalfors (HEALTH, Local Natives, Cold War Kids) koproduziert.
STROM
Lindwurmstr. 88, 80337 München
© Facebook / STROM

The Dirty Nil – München, Strom

Einlass & Beginn Infos folgen. Infos folgen. Ticket gibt es hier: https://www.fkpscorpio.com/de/bands-archiv/the-dirty-nil/
STROM
Lindwurmstr. 88, 80337 München
© Facebook / Orpheum Wien

Ludwig Müller und Petra Kreuzer – Zusammen oder getrennt?

Tickets: €24,- Eine Zwomödie Zusammenleben heißt zusammenraufen. Erst recht wenn sie noch nie und er schon zweimal verheiratet war. Um dem konfliktreichen Ehealltag zu entkommen, empfiehlt sich als Auszeit eine Flugreise übers Wochenende. Wohin, das wollen Petra und Ludwig erst last minute am Flughafen entscheiden. Leider ist gemeinsames Entscheiden nicht gerade ihre stärkste Seite und ein Flug ist immer wieder für eine unangenehme Überraschung gut. Nach dem hektischen Parcours von Gate zu Gate erweist sich ein überfüllter Warteraum als idealer Therapieplatz für die kriselnde Beziehung. Denn das internationale Sprachengemisch regt sie dazu an, die Dauerthemen ihrer Ehe einmal in ganz anderen Situationen und Sprachen durchzuspielen. Mit großem Unterhaltungswert fürs Publikum. Aus Friede, Freude und Eierkuchen wurde schließlich noch nie ein brauchbares Drama – Gott sei Zank! Foto Credit: Christoph Böhler
Orpheum Wien
Steigenteschgasse 94 b, 1220 Wien
© Facebook / Viper Room Vienna

Michale Graves (Ex-Misfits) / Witches Of Doom

Wir freuen uns, MICHALE GRAVES wieder auf unserer Bühne zu haben! Auch diesmal wird MICHALE GRAVES wieder Hits der Misfits und eigene Songs präsentieren. MICHALE GRAVES https://www.facebook.com/Michale.Graves/ WITCHES OF DOOM https://www.facebook.com/witchesofdoom/ VVK bei Jugendinfo und Ticketmaster 18€, AK 22€ Der Vorverkauf startet am 5.10.
Viper Room Vienna
Landstraßer Hauptstrasse 38, 1030 Wien
© Facebook / fluc + fluc wanne

We Are Scientists (US) • Wien

We Are Scientists (US) "Last Flex Of The Megaplex Tour" Support: Communipaw 19.02.2019, fluc + fluc wanne Wien Die Brooklyner Power Pop-Truppe We Are Scientists überwältigt uns auf dem im April veröffentlichten Album "Megaplex" erneut mit bunten und süchtig machenden, neuen Streichen, eine willkommene Ablenkung in diesen trostlosen Zeiten. Aufgenommen von Tim Wheeler (Ash) in dessen Atomic Heart Studios in NYC und erneut produziert von Max Hart (Ex-Katy Perry), kehrt das Duo mit einem so herrlich ausladenden wie konzisen Pop-Monster zurück. “Megaplex” besteht aus zehn melodiösen, zart-schmelzenden Nuggets, die einen schlicht blenden in ihrem hellen Glanz. “Our brilliant work in pop song writing is unsurpassed,” fasst Keith noch einmal zusammen. Ja, Leute! We Are Scientists sind so was von zurück und bald auch schon für eine Reihe von Live-Terminen in Österreich zu Gast! _______________________________ Liebe BesucherInnen! Wir sind stets bemüht, euch einen raschen und reibungslosen Einlass zu unseren Shows zu ermöglichen. Deshalb bitten wir euch NUR TASCHEN BIS ZUM DIN-A4-FORMAT (30cm x 21cm x 20cm) und keine großen Taschen und Rucksäcke mitzunehmen sowie Gegenstände, die ihr nicht unbedingt braucht, zu Hause zu lassen. Achtung: Mit größeren Taschen und Rucksäcken kann euch leider kein Einlass garantiert werden. Bitte seid euch auch dessen bewusst, dass ihr zu große Taschen nicht in allen Locations abgeben könnt. Wir danken für euer Verständnis und freuen uns auf eine tolle Show mit euch!
fluc + fluc wanne
praterstern 5, 1020 Wien
Jan Jansz. den Uyl, Copyright: LICHTENSTEIN. The Princely Collections, Vaduz-Vienna

Rubens bis Makart. Die Fürstlichen Sammlungen Liechtenstein

2019 ist für das Fürstentum und das Haus Liechtenstein ein wichtiges Gedenkjahr: Am 23. Jänner 1719 erhebt Kaiser Karl VI. die Reichsherrschaft Schellenberg und die Reichsgrafschaft Vaduz zum Reichsfürstentum Liechtenstein. Zum ersten Landesherrn wird damit Fürst Anton Florian I. von Liechtenstein.Dieses nun 300 Jahre zurückliegende Ereignis zelebriert die Albertina Wien, in der Stadt, wo die Familie bis 1938 lebte, mit einer großen Ausstellung. Werke wie die Venus von Peter Paul Rubens, die lebensgroße Bronzeplastik des Christus im Elend von Adrian de Fries, die erst jüngst erworbene Bronzebüste des Kaisers Marc Aurel bis hin zu auserwählten Kunstschätzen der weltberühmten Biedermeiersammlung werden im Mittelpunkt der Schau stehen.
Albertina
1010 Albertinaplatz 1

Science Busters - Winter is coming - Die Wissenschaft von Game of Thrones

Die Statusmeldungen aus der Chronik von Westeros und Essos gelten als beliebteste TV-Serie der Welt. Zumindest als die am meisten downgeloadete, jedenfalls als die am meisten illegal downgeloadete TV-Serie der Welt.Nicht nur die Menschen lassen es beim Spiel um den Eisernen Thron an Benimm mangeln, es singen, tanzen und springen auch feuerspeiende Drachen, kälteresistente Zombies und dreiäugige Raben, quasi eine Märchengrottenbahn auf grausam ...Dresscode: Winterfell
Kabarett Stadtsaal
1060 Mariahilfer Straße 81/3
Ausblick, Copyright: Donauturm Aussichtsturm- und Restaurantbetriebsgesellschaft m.b.H

VOLLMONDNACHT IM TURMCAF

Dem Himmel so nah! Genießen Sie einen Abend voll erlesener Kulinarik, persönlichen astrologischen Erkenntnissen, Wiener Geschichten und unvergesslichen Eindrücken.In Vollmondnächten stehen sich Sonne und Mond genau gegenüber. Erleben Sie dieses Naturschauspiel in 160 Metern Höhe, an einem Abend voll kulinarischer Genüsse, aussagekräftiger Blicke in die Sterne und interessanter Geschichten der Wiener Kultur.Befragen Sie mit unserer Astrologin Barbara Weninger die Sterne und analysieren Sie Ihre persönlichen Planetenkonstellationen zu Liebe, Partnerschaft und Erfolg. Alles, was Sie dazu brauchen, ist Ihre genaue Geburtsuhrzeit.Außerdem bringt Ihnen Kunsthistorikerin Martina Bauer-Dorner bemerkenswerte Geschichten der Wiener Kunst und Kultur näher.
Turmcafe im Donauturm
1220 Mispelweg 8

90 JAHRE HUNDERTWASSER - WIDER DIE GERADE LINIE

Ausstellungseröffnung: 24. Jänner 2019, 18 Uhr.Am 15. Dezember 2018 wäre der gebürtige Österreicher 90 Jahre alt geworden. Sein sozialer und ökologischer Zugang ist gerade heute aktueller denn je. Die Baha Fine Art Galerie würdigt den Künstler gleich zu Beginn des neuen Jahres mit der Einzelausstellung 90 Jahre Hundertwasser Wider die gerade Linie. Im Rahmen der Eröffnungsfeier am 24. Jänner 2019 wird der Schauspieler Harald Jokesch Hundertwassers Verschimmelungsmanifest lesen. Dienstag bis Freitag 10 bis 13 und 14 bis 18.30 Uhr, Samstag 12 bis 16 Uhr.
Baha Fine Art Kunsthandel GmbH
1010 Schulerstraße 15

Bücher-Flohmarkt

Wir öffnen unser Bücherregal! Viele tolle Werke, Romane, Sachbücher, Krimis, Liebesgeschichten, Kinderbücher, Bildbände, uvm. warten auf Sie! Alles zu sehr günstigen Preisen, der Reinerlös fließt in unsere sozialen Projekte. Kommen Sie vorbei, 5 Gehminuten von der U1 Vorgartenstraße freuen wir uns auf Sie!
Nachbarschaftszentrum 2 - Leopoldstadt
1020 Vorgartenstraße 145-157/1/EG

WINTERCIRCUS im Prater - Das Erlebnis für die ganze Familie

Unter dem klangvollen Motto "Eine circensische Reise in traumhafte Welten" präsentiert der Wintercircus ein völlig neues Manegenspektakel für die ganze Familie. Fernab von kommerzieller Hektik und drängendem Stress, speziell für Kinder und junggebliebene Erwachsene. Vergessen Sie den grauen Alltag und lassen Sie sich verzaubern von fantastischer Artistik, feiner Clownerie und wunderschönen Tierdarbietungen. Freuen Sie sich schon jetzt auf unglaubliche, überraschende und poetische Momente im bestens beheizten Zirkuszelt!
Kaiserwiese beim Riesenrad im Wiener Prater
1020 Straße des Ersten Mai S

KOPF-VARIATIONEN

Eröffnung: Dienstag, 22. Jänner 2019, 19.30 Uhr. Gruppenausstellung mit Werken vonWalter Angerer-Niketa, Wilhelm Drach, Denise Rudolf Frank, Roland Goeschl, Alex Klein, Markus Lüpertz, Josef Pillhofer, Ingeborg G. Pluhar, Drago Prelog, Robert Staudinger, Emil Toman, Heliane Wiesauer-Reiterer. Die Ausstellung geht der Frage nach, ob die abstrahierte Darstellung des menschlichen Kopfes per se Persönlichkeit im Menschsein sucht oder eher die Ent-Individualisierung la Brncui anstrebt?
ZS art KunstRaum Galerie
1070 Westbahnstraße 27-29/2/6

Alles war gut

Die Tomaten schmeckten wie Tomaten, die Bananen wie Bananen und die Mandarinen nicht wie Clementinen. Die Guten waren im Westen, die Bösen im Osten. Im Fernsehen wurde das Programm angesagt und nicht die Produktplatzierung. Der Chatroom war die Waschküche und getwittert wurde im Schlafzimmer. Der Postler hörte auf Briefträger und nicht auf Zalando. Mobbing war höchstens ein Modewort fürs Aufwischen und Mail ein Dialektwort für ein Grundnahrungsmittel, zu dem man heute Quinoa sagt. Sogar die Milch war gesund und nicht lactoseintolerant. Monsanto war nicht Bayer, Klagenfurt nicht Cordoba, Wien hingegen schon immer Chicago - die lebenswerteste Stadt der Welt. Das schreit natürlich nach Veränderung.
Kabarett Simpl
1010 Wollzeile 36

Tapas Lunch mit Aussicht auf Genuss und Erfolg im 2-Hauben-Restaurant Das Schick

Bestellen Sie Ihr Wunsch-Tapa einzeln oder kombinieren Sie Ihre bevorzugten Tapas einfach nach Lust, Zeit, Hunger und Laune!
Restaurant Das Schick/Hotel Am Parkring
1010 Parkring 12A

1000-jährige Bibliothek die Sprache prüfen. Ausstellung Hannes Priesch und Vortragsreihe

Die Ausstellung und Veranstaltungsreihe setzt sich anlässlich des Gedenkjahres 2018 ausgehend von _Mein Kampf_ künstlerisch und wissenschaftlich mit radikaler politischer Sprache in Vergangenheit und Gegenwart auseinander. Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 14.11.2018, 18 Uhr: mit Walter Manoschek, Roman Pfefferle, Petra Bernhardt, Peter Huemer, Katharina Stemberger und Klaus Huhle. Vortrag Ingrid Brodnig: Mittwoch, 28.11.2018, 19 Uhr. Vortrag Ruth Wodak: Donnerstag, 17.01.2019, 19 Uhr.
Fachbereichsbibliothek Soziologie und Politikwissenschaft
1090 Rooseveltplatz 2

Katzengold + Silberfisch - Über Gesteins- und Mineralnamen und ihre Herkunft

Vortrag im Rahmen des Vortragsprogramms der Geologischen Bundesanstalt (GBA), Vortragender: Dr. Robert Krickl (GBA)...
Geologische Bundesanstalt
1030 Neulinggasse 38
bei Eistraum 2017 Stadt Wien Marketing GmbH

Wiener Eistraum 2019

Der Wiener Eistraum hebt ab!Der Wiener Eistraum ist weit mehr als ein simpler Eislaufplatz es ist eine wahre Eislandschaft, die das Wort Traum nicht umsonst im Namen trägt.Und heuer erwartet Besucherinnen und Besucher eine ganz besondere Neuerung: Als erste mobile Eislauffläche erkundet der Wiener Eistraum ab 18. Jänner die "dritte Dimension" und wird zweistöckig.Über eine 120 m lange Eisrampe gelangt man auf den spektakulären und 850 m großen Sky Rink.Insgesamt wächst der Wiener Eistraum somit auf rund 9.000 m Fläche.
Rathausplatz
1010 Rathausplatz 1

Wiener Eislaufverein WEV

Auf gehts in die neue Saison am WEV! Der WEV wurde schon 1867 gegründet, die freie Kunsteisbahn - mit 6.000 m immer noch eine der größten Europas. Montag, Samstag, Sonn- und Feiertag 9 bis 20 Uhr, Dienstag bis Freitag 9 bis 21Uhr.
Wiener Eislaufverein WEV
1030 Lothringerstraße 22

Eröffnung Heinz Frank. Der Winkel des Endes kommt immer von hinten

In Anwesenheit des Künstlers. Der Architekt und Künstler hebt Normen und Konventionen aus den Angeln oder genauer: Er enthebt sie ihrer Mächtigkeit als Trennungsinstanzen zwischen Vernunft und Emotion.
Kunsthalle Wien Karlsplatz
1040 Treitlstraße 2

Parlament in der Hofburg - Öffentliche Führungen

Das Parlamentsgebäude am Ring wird in den kommenden Jahren nachhaltig saniert. Auch während der Sanierung finden Führungen statt, jedoch nicht im Hohen Haus sondern in der Hofburg. Der Rundgang führt unter anderem in den Kleinen Redoutensaal und den Großen Redoutensaal. Für die Teilnahme an einer öffentlichen Führung ist keine Anmeldung erforderlich.
Parlament in der Hofburg
1010 Josefsplatz 3

Erinnern im Innern das Flakturm Museum

Unsere Guides informieren Sie bei den Führungen über den Bau und die Nutzung der Flaktürme während der Kriegszeit Exponate und Fundstücke aus dem Flakturm Esterhazypark Schutzräume für ZivilbevölkerungDarüber hinaus wird ein Kurzfilm (Manfred Christ) aus Wochenschauzusammenschnitten über diese Zeit gezeigt. Führungszeiten 11 Uhr und 16 Uhr. Der Kurator der Ausstellung: Dr. Marcello La Speranza ist ab sofort Mittwoch und Donnerstag von 11 bis 16 Uhr im Museum.
Haus des Meeres - Flakturm
1060 Fritz-Grünbaum-Platz 1

Toni Mörwald - PALAZZO

Die verschiedenen Preiskategorien entnehmen Sie der Veranstaltungshomepage0800/01 77 66 Montag bis Freitag 8 bis 18 uhr
PALAZZO Kaiserwiese
1020 Prater 90
Zwei Damen, Copyright: Fotograf conny.at

Wiener Lieblinge: Heinz Conrads + Freunde

Charlotte Ludwig (Gesang) und Angela Kiemayer (Piano + Gesang) lassen die beliebten und bekannten Melodien aus der Zeit von Heinz Conrads wieder aufleben.
Schmankerltreff
1140 Hütteldorfer Straße 139

Mittagsbuffet im Hotel+Restaurant Stefanie

Am Mittagsbuffet stehen 3 Hauptspeisen mit pasenden Beilagen und Salaten, saisonale Vorspeisen, eine Tagessuppe und köstliche Desserts zur Wahl. Im Sommer bei Schönwetter auch im Hofgarten.
Restaurant Stefanie im Hotel Stefanie
1020 Taborstraße 12

Annette Kelm. Tomato Target

Annette Kelms Fotografien zeigen scheinbar einfache, zugleich aber widerspenstige Motive, die auf Genres wie das Stillleben, auf Objekt- oder Studiofotografie oder die klassische Architekturaufnahme zurückgreifen, ohne deren Konvention vollständig zu erfüllen.
Kunsthalle Wien Museumsquartier
1070 Museumsplatz 1/E1

Sozialflohmarkt Wiener Hilfswerk - Nachbarschaftszentrum 7

Liebe Flohmarktbesucher! Bei uns finden immer wieder sehr günstige Sozialflohmärkte statt. Besuchen Sie uns, Sie finden ganz sicher ein tolles Schnäppchen für sich! Ein Besuch lohnt sich immer! Sollten Sie zuhause ausmustern, wir freuen uns über Ihre nette aktuelle Bekleidung, Ihren Hausrat, Bettwäsche, Schuhe, Jacken, Wäsche, Besteck, Vorhänge etc. Bitte rufen Sie uns an unter der Tel: 01/ 512 36 61-440 oder per E-Mail. Wir DANKEN Ihnen für Ihre Hilfsbereitschaft und Ihr soziales Engagement! Das Team vom Nachbarschaftszentrum 7
Nachbarschaftszentrum 7 des Wiener Hilfswerkes
1070 Schottenfeldgasse 29
An eye on the peace  Maria Letizia Santavicca

Peace. Die weltbesten Jugendfotos zum Thema Frieden

Für den Children Peace Award 2018 wurden 847 Fotos aus 137 Ländern eingereicht!Die meisten Bilder kamen aus der Ukraine, Rumänien, Tschechien, Polen, Serbien und Deutschland. Eine Auswahl von 57 Arbeiten wird im Naturhistorischen Museum, Saal 50, gezeigt. Im Rahmen des Alfred Fried Children Photography Award, organisiert vom Fotografen Lois Lammerhuber, werden jährlich Jugendliche bis zum Alter von 14 Jahren aufgerufen, das Thema Frieden in einem Foto sichtbar zu machen. Der Namensgeber für den Preis, Alfred Fried, war ein österreichischer Pazifist und Schriftsteller, dem 1911 der Friedensnobelpreis verliehen wurde. Der Award wird im Österreichischen Parlament in Wien vergeben und setzt seit Jahren ein starkes Zeichen für den Frieden. Eine international besetzte Jury wählt aus dem Kreis der nominierten Bilder das Kinder-Friedensbild des Jahres 2018.
Naturhistorisches Museum
1010 Burgring 7

Wim Wenders - Frühe Photographien. 60er - 80er Jahre

Photographie, Malerei, Film und Erzählung: das ist die Achse, um die sich das künstlerische Schaffen von Wim Wenders in den Jahren 1963 bis 1983 dreht. Das Filmarchiv Austria präsentiert siebzig Photographien von Wim Wenders, die auf ausgedehnten Reisen um die Welt im 35mm schwarzweiß Kleinbildformat, als Farb und Panoramaaufnahmen entstanden sind. Sein bevorzugtes Photomedium aber war ab 1973 für zehn Jahre die Polaroidkamera. Sie wurde zum komplementären Werkzeug, visuellen Notizbuch und alltäglichen Begleiter.Diese zwanzig Jahre beschreiben eine äußerst kreative Zeit, in der Wim Wenders das Handwerk des Filmemachens gelernt und sein eigenes Erzählland gefunden hat. Wim Wender Retrospektiven Welreisender 10.01. bis 28.02.2019
Metro Kinokulturhaus
1010 Johannesgasse 4/1

Stadtservice vor Ort - Karmelitermarkt

Die Aktion Stadtservice vor.Ort bietet allen Wienerinnen und Wienern den unkomplizierten Kontakt zur Stadt, und das direkt im Grätzl. Von Informationen zum Reisepass, dem Parkpickerl und den aktuellen Themen im Bezirk können Anliegen und Störfälle vorgebracht werden.
Karmelitermarkt
1020 Karmelitermarkt 2

Weltweite Friedensmeditation zu Vollmond

Weltweit meditieren Menschen jeden Monat gemeinsam nach der von Master Choa Kok Sui entwickelten Meditation über zwei Herzen. Wir meditieren mit, für Liebe und Frieden auf der ganzen Welt. Dies ist ein großer Beitrag für die Menschheit und ein wichtiger Schritt in der persönlichen und spirituellen Zu jedem Vollmond verbinden wir unsere Herzen für eine liebevollere, friedlichere Welt.
Institut für Energiearbeit - Kaisergartengasse
1030 Kaisergartengasse 1A/3
Die Welt ist schön, versch. Blumen, Copyright: Manfred Willmann

Manfred Willmann

Die ALBERTINA widmet dem österreichischen Fotografen Manfred Willmann (1952) eine umfassende monografische Ausstellung. In seinen Serien hält Willmann Szenen aus seinem persönlichen Umfeld in Graz und der Südsteiermark fest. Dabei bricht er mit Klischees des idyllischen Landlebens. Die Bilder sind von einer sehr direkten, subjektiven Sichtweise geprägt, charakteristisch sind die konsequente Verwendung des Blitzlichts und der Fokus auf Details. Als einer der ersten österreichischen Fotografen setzt er zudem Farbe als künstlerisches Ausdrucksmittel ein. Die ALBERTINA zeigt sechs umfangreiche Serien aus Willmanns Werk, darunter die einflussreichen Arbeiten Schwarz und Gold und Das Land.
Albertina
1010 Albertinaplatz 1
Teilnehmer (c) Burgtheater 2019

ACTion - offener Theater-Workshop

ACTion - offener Theater-Workshop . #aller #anfang #action. Einstieg oder wöchentlicher Fixtermin hier treffen sich Jung und Alt, Studierende und Golden-Ager, Josefstadt und Floridsdorf: Was sie eint? Sie machen eine Stunde gemeinsam Theater: Mal Impro, mal Gesang, mal Stimmbildung, mal Bewegung komm vorbei und lass dich überraschen + verführen! Treffpunkt: Haupteingang Burgtheater 9 bis 99 kostenlos, einfach vorbeikommen!
Burgtheater
1010 Universitätsring 2

Wolfgang Seierl - Arbeiten auf Papier unter Verwendung einiger Hinschriften von Julian Schutting

Ein paar Sätze zu dem, was ich für Wolfgang Seierl in der Annahme, er würde dies und das in seine Blätter integrieren, auf Packpapier, auf die Hinterseite von Briefkuverts etcetera flott hingeschrieben habe....habe aber auch, ohne viel zu überlegen, mir in diesen Tagen durch den Kopf gegangenes vor mich hin improvisiert:halbzeilenweise wie Schriftproben in Graphiken aufgenommen, würde das schon taugen...(Julian Schutting)
Galerie Hochdruck - Galerie für Druckgrafik
1080 Neudeggergasse 8/2